Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Moderator: Forum-Wächter

Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon KON26 » Do 8. Apr 2021, 22:29

Hallo allerseits :D
nachdem der dekraMann heute Lichter, Reifen und Abgase durchgewinkt hat, haben wir doch noch ein Problemchen entdeckt: der Motor geht bei eingelegtem Gang und ausgeklapptem Ständer nicht aus. Ich hab alles gesäubert und geWD40t - alles gut, nix verbogen oder sonst auffällig, nur geht der Motor erst aus, wenn ich den Stift manuell reindrücke. Der Ständer schiebt den Stift nur minimal rein, das reichte nicht für die Plakette. Ich muss sie nochmal vorführen und dann krieg ich für drei Euro (!!!) den Segen. aber: what to du?
(TT 600R Bj. 2001)
KON26
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 14:50

Re: Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon TEWESHS » Fr 9. Apr 2021, 09:01

Besorg dir von Tante "Kaltmetall"und klebe das auf den Seitenständer am Schalter. Klebestelle mit Bremsenreiniger entfetten, Masse in der passenden Menge kneten, aufbringen,
glätten, aushärten lassen, ausprobieren - fertig.
Hält bei meiner schon ewig.

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon KON26 » Fr 9. Apr 2021, 19:39

hast du das mit MD-MIX METALL gemacht? dann werd ich morgen mal Tante L besuchen... Danke dir!!
KON26
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 14:50

Re: Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon TEWESHS » Fr 9. Apr 2021, 22:05

Ich meine es war Mix Alu - habe die Packung aber nicht mehr... Frag nach - es sollte zum kneten sein.

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon KON26 » Mi 14. Apr 2021, 13:43

Hallo Thorsten,

hat so funktioniert wie du´s beschrieben hast, Plakette ist jetzt auch dran :D

vielen Dank nochmal! Gruß, Peer
KON26
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21. Okt 2016, 14:50

Re: Seitenständer: Killschalter spricht zu spät an

Beitragvon TEWESHS » Mi 14. Apr 2021, 15:41

Sehr schön. Dann kannst ja jetzt mit Tüv fahren. Gern geschehen.

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50


Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lupozius und 1 Gast