Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Sa 6. Mär 2021, 10:43

Salve zusammen,

habe meiner TTR noch neue Griffe spendiert und das Licht endlich mal vernünftig eingestellt.

Frage zum Ölwechselintervall: Das Öl meiner TTR ist vor 1,5 Jahren gewechselt worden, bin aber seitdem nur 1000km gefahren.
Soll/muss ich das Öl wechseln oder kann ich ruhig diese Saison damit fahren ?

Was meint Ihr ?


Linke zum Gruß

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Sa 6. Mär 2021, 10:44

t4.JPG
.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Fr 19. Mär 2021, 18:21

Kann bitte einer der Mods den Spam-Eintrag löschen :o
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Mi 24. Mär 2021, 16:12

Servus zusammen,

die Baustellen an meiner TTR werden immer weniger und das Tachoproblem ist jetzt auch gelöst, ist nur noch Feinabstimmung mittels GPS nötig.

Der Acewell ACE-3250 Tacho zeigte trotz korrekt eingestelltem Reifenumfang und/oder Felgenumfang utopische Km/h-Werte an. Nach Stunden des stöberns im Netz hatte ich dann die Lösung gefunden bzw. jemanden der das gleiche Problem mit dem Acewell-Tacho gehabt hat aber mit 18/21 Zoll Bereifung. Lösung ist nicht der tatsächliche Reifenumfang wie in der Bedienungsanleitung fälschlich beschrieben (bei mir mit Sumofelgen 1885mm) sondern irgendwas um die 400-600mm. Warum auch immer, fragt nicht :-). Mit eingestellten 400mm zeigt mein Tacho grad ein weng zu wenig an. Aber der Weg ist der Richtige auch wenn nicht wie vom Hersteller empfohlen...

Die Frage nach der Tachowelle ist jetzt auch geklärt. Die halb-elektronische, halb mechanische Tachowelle ist Produkt von Acewell selber und funktioniert wohl auch nur an diesen. Es ist ein Mix aus herkömmlicher original Welle (Aufnahme Vorderrad) aber der Anschluss für den Tacho endet halt auf Tacho E-Stecker. Also kein Reed-Sensor, Kabel, Magnetschraube o.ä. notwendig.
https://www.acewell.de/acewell/zubehoer ... ce-ta?c=13.

So langsam endet der Aufbau. Jetzt fehlt nur noch die ZAP-Kupplungsarmatur sowie der kurze Bremshebel. Wird dann beim Ölwechsel erledigt.
Das Fahrwerk wird auch nochmal richtig eingestellt bzw. die Federvorspannung vom Federbein muss ich nochmal genau justieren und mit der Gabeleinstellung wollte ich auch noch wat experimentieren aber das sind ja nur Kleinigkeiten.

Nochmals einen riesen Dank :P an Alle hier im Forum die mir mit Rat und Tat behilflich waren.

In diesem Sinne bleibt alle gesund und linke zum Gruß

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von KRS am Do 25. Mär 2021, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon derSöldner » Do 25. Mär 2021, 10:14

Respekt! Schönes Moped. :positive:
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 639
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » Do 1. Apr 2021, 18:07

Danke für die Blumen. Für die eingefleischten Enduristen hier mag die Supermoto ein Frevel sein aber leider ist hier in Köln und nähere Umgebung wenig mit Endurofahren, deshalb steht sie auch auf 17 Zöller da nur Straße gefahren wird.
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon KRS » So 17. Okt 2021, 16:35

Moin allerseits,

hat jemand von Euch eine Ahnung wie die offizielle Bezeichnung des Öhlins-Federbein der TT600R ist ? Ist ´STX 46 Adventure´ korrekt ? Würde mir gerne einen Hakenschlüssel für das FB koofen dafür muss ich aber wissen welche Schlüsselweite ich benötige...

Ansonsten, meine TTR läuft seither ohne Probleme, keinerlei Ausfälle oder ähnliches :P . Watt bin ich froh endlich sorgenfrei Moped fahren zu können. Draufsetzten und losfahren....und der Sound allein :positive: Das Ankicken hat mittlerweile auch seinen Schrecken verloren, es ist kein Problem mehr die TT zu starten, egal ob kalt, warm oder mit heißem Motor.
Zu erledigen sind eigentlich nur noch Kleinigkeiten, s.o. (Federvorspannung am FB erhöhen, Zap-Kupplungsarmatur drantüdeln, Kontrolle der Sicherungsmuttern beim Ölwechsel).

Beim Thema Öl werde ich mal von 10W40 Motul 5100 teilsynth. auf Motul3000 - 20W50 mineralisch wechseln. Ich bilde mir nämlich ein, dass meine TT bzw. der Motor mit 10W40 rauer/lauter/unruhiger läuft. Ich hatte vor dem Limatausch auch 20W50 drin und meine da lief se um einiges geschmeidiger. Werde berichten....

Linke zum Gruß

Chris
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 291
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon ndugu » So 17. Okt 2021, 17:47

20W50 ist halt dicker!
ndugu
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon byrd » So 17. Okt 2021, 19:05

Nur Mineralisch 20W50 :positive: kein Synthese Zeugs bei den alten Motor :x :x Gruß BYRD :idea:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 856
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Belgarda Nr. 2 / Neuer TT-Treiber

Beitragvon stixx » Mo 18. Okt 2021, 10:24

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ wie BYRD sachte...
stixx
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 371
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste