Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahme

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahme

Beitragvon Knatti01 » Fr 8. Mär 2024, 10:26

Ich habe folgende Probleme: Bei meiner TT600R von 1998 bleibt nach längerem Gasgeben das Gas manchmal stehen und erst nach mehreren Gasstößen fällt die Drehzahl nochmal. Beim Auseinanderbauen vom Vergaser ist dann aufgefallen, dass die gesamte rechte Vergaserhälfte verrußt ist. Außerdem habe ich noch das Problem, dass die Maschine auch kein regelmäßiges Standgas hat. Die Drehzahl fällt nach Gaswegnahme schnell, bleibt aber meistens auf einer etwas höheren Drehzahl stehen und fällt erst nach einem kleinen Gasstoß in das normale Standgas. Das macht es mir auch sehr schwer das Gemisch richtig einzustellen. Momentan habe ich die Gemischverstellschraube 3 Umdrehungen rausgedreht.
Knatti01
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 4. Okt 2023, 10:15

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon Eumel » Sa 9. Mär 2024, 08:18

Moin. Vllt ist es an der zeit den vergaser mal zu reinigen/auf verschleiß zu prüfen...? 3,5 Umdrehungen ist die grundeinstellung der gemischschraube.
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 228
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon Hiha » Mo 11. Mär 2024, 07:33

Sind vielleicht die Ansaugstutzen am zerfallen? Fremdluft kann für diese Effekte sorgen...
Gruß
Hans
Hiha
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 161
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon KRS » Mo 11. Mär 2024, 10:57

Bei nicht abtouren würde ich auch Fremdluft tippen. Entweder Ansaugstutzen undicht (sieht man nur im ausgebauten Zustand) oder eventuell das Benzinsiebchen im Vergaser verdreckt und zu ?
Tippe aber wegen der Rußgeschichte auf undichte Ansaugstutzen die den Ruß rausblasen......

Linke zum Gruß

Chris
Der richtige Ton macht die Musik

Yamaha TZR 125 DL RR Belgarda
Yamaha TDR 250
Yamaha TT 600 R Belgarda Supermoto
Benutzeravatar
KRS
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 343
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon Knatti01 » Mi 20. Mär 2024, 15:23

Erstmal danke für die hilfreichen Antworten :positive:
Ansaugstutzen sind neu und Vergaser ist frisch gereinigt. Bei der Reinigung fiel mir auf, dass der Schieber des Sekundärvergasers etwas schleift. Kann es sein, dass der Sekundärvergaser hängen bleibt und nicht ganz schließt bei Gaswegnahme?
Ich werde auch mal das Sieb überprüfen.
Knatti01
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 4. Okt 2023, 10:15

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon Knatti01 » Mi 20. Mär 2024, 15:25

Eumel hat geschrieben:Moin. Vllt ist es an der zeit den vergaser mal zu reinigen/auf verschleiß zu prüfen...? 3,5 Umdrehungen ist die grundeinstellung der gemischschraube.


Soll ich versuchen die Schraube rein oder raus zu drehen?
Wie kommt ihr eigentlich an die Schraube dran, wenn der Vergaser eingebaut ist?
Knatti01
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 4. Okt 2023, 10:15

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon ndugu » Mi 20. Mär 2024, 18:25

Das geht mit einem kurzen Schlitzschraubendreher! Die Schraube vorsichtig (!) bis zum Anliegen einschrauben und dann die vorgeschriebenen Umdrehungen wieder herausdrehen.
ndugu
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 204
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon Eumel » Do 21. Mär 2024, 14:06

Grundsätzlich sind Gynäkologen am TT Vergaser im Vorteil :D
Ich bin erlichgesagt noch nie an der Schraube in eingebautem Zustand beigewesen.
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 228
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Sekundärvergaser ist verrußt und Gas bleibt nach Wegnahm

Beitragvon ndugu » Do 21. Mär 2024, 18:17

:lol:
ndugu
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 204
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste