Fundstück im Tauchrohr

Moderator: Forum-Wächter

Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon maTT » Mo 13. Jan 2020, 14:20

Hallo zusammen,
habe hier schon viele wertvolle Tipps gelesen und bisher keinen Bedarf gehabt Fragen zu stellen,
da ich die Antworten immer irgendwo hier im Forum gefunden habe -DANKE für das tolle Forum!

Am Samstag habe ich die Gabelsinmmerringe gewechselt, die Anleitung aus der Technikecke von Pedro war Super
(ein 50er HT Rohr als Simmeringtreiber ging allerdings nur geschlitzt über die Standrohre; ´98 TTR, DJ01)

Im linken Standrohr habe ich im Ölschlamm allerdings etwas gefunden womit ich nichts anfangen kann,
es handelt sich um ein kreisrundes Metallplättchen, Durchmesser ca. 5mm, ca. 0,5mm dick.
Jetzt die Frage an die Experten: könnte es sich dabei um irgend ein Einstell,- oder Distanzplättchen aus einem Ventil o.ä. handeln,
oder ist das nur ein "Produktionsrückstand" der seit über 20 Jahre da drin liegt, gab es so was schon mal?

Im Voraus vielen Dank
maTT
Benutzeravatar
maTT
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon becki » Mo 13. Jan 2020, 15:03

Nö, außer es gab ein Fertigungsproblem bei der Betätigung Zugstufennadel (lange Stange in der Cartridge Kolbenstange). Die hat 5,3mm
Schau dir auch mal die Cartridge/Shims an sowie das Kolbenband.
becki
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1060
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon byrd » Mo 13. Jan 2020, 23:28

Hallo was erwatest Du Dir ist eine Italienische Fertigung, :lol: bei meiner TT600E hat oben die eine Scheibe gefehlt :w
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 705
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon maTT » Di 14. Jan 2020, 16:08

Danke für die Antworten
Ein "shims" ist doch eine Einstellscheibe -gibt es bei der Zugstufen -nadel, -stange so etwas?
Lieber wäre mir die Variante von Byrd mit der italienischen Fertigung.

ich versuche mal rauszufinden wie man hier ein Bild hochladen kann
Benutzeravatar
maTT
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon byrd » Di 14. Jan 2020, 23:15

@matt noch was vielleicht zu Beruhigung in der TT600E die war Erstbesitz hat in der Gabel das Teil unter der Verschlusskappe gefehlt bei einem Holm, und bei einer TT600R hat gar das lange Rohr 58cm bei einem Holm gefehlt Paioli mecanica eben :w
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 705
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon maTT » Mi 15. Jan 2020, 09:41

Danke, solche Erfahrungen beruhigen natürlich ungemein...
Bild
-tatsächlich bei 50facher Vergrößerung sieht das Plättchen aus wie ein Pizzablech
Benutzeravatar
maTT
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon maTT » Mi 15. Jan 2020, 09:43

2. Versuch
Bild
Bild
Benutzeravatar
maTT
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon Maybach » Mi 15. Jan 2020, 10:14

Servus MaTT,

kann nur ich das nicht sehen?
Ladet doch Bilder am besten unter "Dateianhang hochladen" (hier unter diesem Feld) hoch. Dann bleibt das auch erhalten.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 1893
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon Sallo1971 » Mi 15. Jan 2020, 11:18

Ich muß ehrlcih sagen,das ich auch nicht weiß, wie man hier Bilder hochlädt.
Ich finde keinen Button mit Dateianhang hochladen...
Sallo1971
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 23:01

Re: Fundstück im Tauchrohr

Beitragvon maTT » Mi 15. Jan 2020, 12:21

"Dateianhang hochladen" -danach hatte ich auch gesucht, aber dann irgendwo im Forum gelesen dass es einen öffentlich zugänglichen Server braucht um Bilder hochzulade,
in einem Beitrag von Maybach habe ich Bilder-Hochladen.net gesehen und es auch probiert -leider bisher erfolglos, wie jeder sehen kann.
Benutzeravatar
maTT
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Nächste

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast