Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Platz für deine Suchanfragen.

Moderator: Forum-Wächter

Forumsregeln
1. Es sind ausschließlich private Kleinanzeigen zugelassen.
2. Inaktive Beiträge werden automatisch nach 8 Wochen gelöscht.

Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon StefanausSolingen » Mo 25. Mai 2020, 15:02

Hallo zusammen!
bin neu im Forum, da ich seit Dezember letzten Jahres eine TT600R (EZ 2002) besitze.
Dafür suche ich ein ruckgedämpftes Hinterrad oder eine ruckgedämpfte Hinterradnabe, wie z.B. an der RE verbaut.
Könnt Ihr mir hier weiter helfen?
Danke im voraus und Gruß
Stefan
StefanausSolingen
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 14:30
Wohnort: Solingen

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon RolandR » Mo 25. Mai 2020, 16:06

Falls du keines bekommst oder Mondpreise verlangt werden.
Kannst auch auf die Nabe einer KTM LC 4 umrüsten

Nabe kost um die 50 rum, dann halt noch passende Distanzen für Kettenblatt und Nabe ( Hat HE für mein Rad für 55 ,- hergestellt) und halt Speichen und Felge in den passenden Maßen.
Bremsscheibe und Kettenblatt müssen dann KTM sein.

Kann man günstig machen oder auch teuer...das hier ist die "Teuer-Variante" :D
Bild
Grüße Roland
RolandR
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon StefanausSolingen » Di 26. Mai 2020, 08:57

Hallo Roland,
Deine Lösung gefällt mir sehr gut! In die Richtung KTM habe ich noch nicht gedacht.
Zur Zeit bemühe ich mich, eine XT Hinterradnabe an die TT R anzupassen. Kann im Moment jedoch noch nicht sagen, ob das letztendlich funktioniert.
Wenn nicht und wenn es auch keine TT RE-Lösung gibt, dann hast Du eine sehr gute Alternative aufgezeigt.
Vielen Dank und Gruß
Stefan
StefanausSolingen
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 14:30
Wohnort: Solingen

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon RolandR » Mi 27. Mai 2020, 08:13

Lies dich mal hier durch, daran habe ich mich gehalten.
Einziger Unterschied sind da die Distanzen, die habe ich bei HE machen lassen, der ging da wohl nen etwas anderen Weg, passt aber :)

viewtopic.php?f=1&t=3726&hilit=alternative
Grüße Roland
RolandR
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon TTGeorg » Mi 3. Jun 2020, 12:37

Welches XT hinterrad? 3aJ? 2KF? schwierig, bin da auch dran, kann aber auch sein, das ich es verwerfe. 3 dinge: Bremsscheiben befestigung muss was runter, KBT seite muss was runter und es müsste um 1cm noch nach rechts gespeicht werden....

Gruss
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 377
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon StefanausSolingen » Fr 5. Jun 2020, 19:51

Hallo Georg, hallo zusammen,
ja, ich habe ein 3AJ Hinterrad genommen.
Ganz richtig, das Kettenblatt rutscht 10 mm nach innen und der Lagersitz des Kettenblatt-Lagers auch, soweit es geht. (Auf den Simmering verzichte ich.)
Die Scheibenbremse und der Naben-Lagersitz rutschen knapp 14 mm nach innen, aber: die Bremszange kollidiert dann mit dem Speichen-Flansch bzw. mit den Speichen!
Einzige Möglichkeit: man reduziert den Speichen-Lochkreis auf das Mindeste, meines Erachtens sind das Ø 130 mm, und dreht den Speichen-Flansch ab.
Ich habe die Situation aufgezeichnet, so gut es mir möglich ist. Ergebnis: Wahrscheinlich wird es nicht funktionieren.
Dennoch werde ich morgen in der Werkstatt an der Nabe weiterarbeiten, um Gewissheit zu bekommen.
Melde mich wieder.
StefanausSolingen
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 14:30
Wohnort: Solingen

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon StefanausSolingen » Fr 19. Jun 2020, 13:24

Hallo zusammen, ich habe die 3AJ-Nabe nicht in die TTR integrieren können. Wie vermutet bleibt nicht genügend Raum zwischen Speichen und Bremssattel.
2020.06.12_11.jpg

2020.06.12_01_1.jpg

Ich vermute, dass dies bei XT-Naben anderer Baureihen ähnlich ist.
Der Ansatz, ein KTM-Hinterrad mit Ruckdämpfer einzubauen, ist besser.
Gruß
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
StefanausSolingen
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 14:30
Wohnort: Solingen

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon TTGeorg » So 21. Jun 2020, 11:58

Sag ich doch, zu kompliziert..lass uns was von tkm nehmen. Nur,, wo gibt's da was in preiswert?
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 377
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Hinterrad/-nabe ruckgedämpft

Beitragvon StefanausSolingen » Mi 24. Jun 2020, 10:28

Auf ebay oder eBay-Kleinanzeigen gibt es immer mal wieder etwas.
StefanausSolingen
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 14:30
Wohnort: Solingen


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron