Einwertung TT 600 R

Ihr wollt etwas loswerden? Dann hier rein damit.

Moderator: Forum-Wächter

Forumsregeln
1. Es sind ausschließlich private Kleinanzeigen zugelassen.
2. Inaktive Beiträge werden automatisch nach acht Wochen gelöscht.

Einwertung TT 600 R

Beitragvon Leas » Di 29. Mai 2018, 10:43

Servus Leute,

ich bereite grad meine TT R für den Verkauf vor.
Allerdings kann ich nicht wirklich einschätzen, wie viel diese Wert ist.

Sie ist Baujahr 2003, wurde bei KM-Stand 6000 auf Supermoto mit Excel Felgen umgebaut (eingetragen), hat nen Leo, neuen Kettensatz, M7RR, Digitaltacho mit Drehzal usw, 20.339 Km und ist in dem typsichen Yamahablau.
Mein Haus und Hofmechaniker, welcher eigentlich nur solche "alten" luftgekühlten Motoren repariert hat sie vor kurzen Probegefahren und ihr ne top Gesundheit attestiert.

Wie würdet Ihr sie einwerten?
Leas
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Sep 2016, 10:28
Wohnort: Landshut

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Braapi » Di 29. Mai 2018, 15:45

Rein prophylaktisch: Tauschte die Sumos gegen Ori Enduro Felgen? :roll:
Andere treten in die Pedale, ich trete in den Kickstarter
Braapi
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04
Wohnort: Seesen

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon jzberlin » Di 29. Mai 2018, 16:27

Guck die Angebote in den diversen Portalen an, auch in Kleinanzeigen und in der Buch (Stichwort: Verkaufte Objekte), dann solltest du einen guten Überblick über das Preisniveau bekommen.
Viel Erfolg!
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 409
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Leas » Mi 30. Mai 2018, 07:33

@Braapi
Sorry, die bleiben bei der :D
Die Excel Felgen haben damals schon in der Anschaffung abartig viel gekostet, sind n haufen Rechnungen da

@jzberlin
Hab ich leider schon gemacht, im Umkreis von 100km von mir werden n paar Angeboten. Aber hey, ne rote TT Bj. 99 mit 40.000km für 3800€, des kanns nicht sein...
Dementsprechend hab ich hier bissl Rat gesucht :D
Leas
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Sep 2016, 10:28
Wohnort: Landshut

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Braapi » Mi 30. Mai 2018, 21:33

Okee schade :(
Aiaiai 3.8 isn bissl viel... hab für meine am Sonntag bj.98 mit 13k km für 2.250 erstanden, für 2.500 stand sie drin. Akzeptabel find ich. Aber 3.8 für 40.000 km... is ne stange geld
Andere treten in die Pedale, ich trete in den Kickstarter
Braapi
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04
Wohnort: Seesen

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Leas » Fr 1. Jun 2018, 07:33

hab meine vor 2 jahren für 2.800 € gekauft...
deswegen denke ich mal mit neuem kettensatz, tüv und n haufen teile eher so an 2500-2750
Leas
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Sep 2016, 10:28
Wohnort: Landshut

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Thesi » Mi 13. Jun 2018, 13:25

Hab meine für 2000€ diese Jahr bekommen. 20.000 gelaufen bauj.2001 1a Zustand. Scheckheft gepflegt, alle Inspektionen in yamahawerkstatt, Alle Rechnungen und tüvberichte seit Neukauf dabei. Auch wenn das eine Ringeltaube war, einige haben echt phantasiepreise im Kopf. Obwohl wenn mal sieht wie drz400 und Beta Alp gehandelt werden........da kannst du nur mit dem Kopf schütteln
Thesi
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 15:23

Re: Einwertung TT 600 R

Beitragvon Leas » Mi 13. Jun 2018, 13:50

Oh ja...
Für des Geld was die für DRZ´s usw verlangen, bekommt man teilweise schon Ducatis 749 usw...
Aber naja, bis jetzt is meine noch nicht zum verkaufen.
Leas
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Sep 2016, 10:28
Wohnort: Landshut


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast