Vorstellung meiner Person

Alles was nicht in die anderen Rubriken paßt!

Moderator: Forum-Wächter

Vorstellung meiner Person

Beitragvon möller37 » Sa 27. Jan 2018, 14:23

Hallo , ich bin seit gestern in diesem tollen Portal weil ich es erst entdeckt habe. Ich fahre seit 20 Jahren meine TT Belgarda zu 80% im Gelände. Bin Jagdgenosse und Waldbesitzer da geht das ohne Probleme!
Wer mehr über mich wissen will kann sich meine Webseite anschauen moeller-mxwerner.jimdo.com nur in Suchleiste öffnen. Gruß an alle!!!!!
Benutzeravatar
möller37
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon Maybach » Sa 27. Jan 2018, 22:46

Servus Werner, und herzlich willkommen hier!
Sehr beeindrucken, was da auf Deiner Homepage zu sehen ist. Ich beschränke mich mit meinen Fähigkeiten lieber auf meine Revierfahrten.

Daher: WMH!

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1582
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon möller37 » Sa 27. Jan 2018, 23:52

Ja aber manches ist schon lange her da war man noch jung und trainierte viel , heute sind die Knochen und Gelenke nicht mehr so belastbar. Gruß W. Möller
Benutzeravatar
möller37
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon jzberlin » So 28. Jan 2018, 10:03

Hallo Werner,
coole Seite! :positive:
Was heißt denn das "Hewa" vor deinen Motorrädern? Steht vor Suzuki und Maico...
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 419
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon möller37 » So 28. Jan 2018, 19:06

HEWA steht für Herrman Walgenbach wohnhaft nähe Trier, er war in den 70 er u.8oer Jahren ein Tuner von Moto-Cross Maschinen, er baute sie komplett um, sogar die Speichen wurden anders angeordnet und natürlich wurde die Leistung erhöht, Withpower Spezialdämpfer wurden eingebaut, diese Maico wurde bevor ich sie als Trainingsmaschine benutzte in der DM und WM eingesetzt und dann ausgemustert.
Sie wog 95 kg und hatte über 60 PS die Übersetzung war kurz, da gings ganz schön zur Sache. Gruß W. Möller
Benutzeravatar
möller37
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon Maybach » So 28. Jan 2018, 22:24

Servus Werner,
waren das die Marcos, wo man ernsthaft Schwierigkeiten hatte, das Vorderrad am Boden zu halten?
Laut und böse?

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1582
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon möller37 » So 28. Jan 2018, 23:50

Ja, aber im Rennen war das nicht gut, beim herausbeschleunigen aus einer Kurve setzte ich mich ganz nach vorne und beugte den Oberkörper vor um das Gewicht zu verlagern, dann ging es. Aber unerfahrene Piloten machten schon mal eine Salto nach hinten. Auf dem einen Bild auf der Webseite siehst du wie ich beim beschleunigen ganz vorne Sitze obwohl das weicher Sand war, einen gewissen Respekt mußte man vor der Maico haben! Gruß und gute Nacht. Gehe zwar noch nicht ins Bett aber schließe Laptop.W. Möller.
Benutzeravatar
möller37
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Vorstellung meiner Person

Beitragvon jzberlin » Mo 29. Jan 2018, 06:30

Danke für die Infos. Wusste ich noch nicht...
Grüße
Jörg
Parachutes work best when open.
Benutzeravatar
jzberlin
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 419
Registriert: So 4. Okt 2015, 11:12
Wohnort: Berlin


Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste