TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Umbauten, Verbesserungen, Spinnereien, Vorschläge, Optikveredelung, etc

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon Maybach » Di 3. Dez 2019, 08:56

Unbedingt abdecken, sonst hast Du viel Arbeit, bis das wieder weg ist. Die Pulverschicht ist dicker als Lack und hat die Eingenschaft, sich unter Durkc noch zu setzen. Das wackelt dann...
Ich habe das immer mit doppeltem Gewebeband ("Panzertape") gemacht, damit es das Sandstrahlen auch aushält.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1860
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Di 3. Dez 2019, 08:59

Maybach hat geschrieben:Unbedingt abdecken, sonst hast Du viel Arbeit, bis das wieder weg ist. Die Pulverschicht ist dicker als Lack und hat die Eingenschaft, sich unter Durkc noch zu setzen. Das wackelt dann...
Ich habe das immer mit doppeltem Gewebeband ("Panzertape") gemacht, damit es das Sandstrahlen auch aushält.

Maybach


Hoi Maybach :)
Alles klar, dann wird das Gaffa bemüht, morgen soll einiges weg zum pulvern.
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Di 3. Dez 2019, 10:07

Und wie sich das so gehört...nix ohne Fragezeichen überm Kopp :roll: .

KTM-Spezis anwesend?.

Habe hier 2 Kettenradträger liegen, nun stellt sich mir die Frage,welches nehme ich?.
Sind nämlich Unterschiede wie ich festellen musste/konnte.

Eines hat nur 1 Innenlager, das andere 2, ein Bund ist niedriger, der andere höher.
Das "schicke" müsste aus ner LC4 620/640 stammen soweit ich mich entsinne, das gammlige gehörte zur Nabe und da kann man nix an Nummern erkennen, zuviel Farbe draufgepampt....aber soll Bj 2000 sein
Frag mal hier bevor ich das KTM-Forum bemühen muss :)

Welchen könnte ich nehmen für den Umbau auf ruckgedämpftes HR? :roll:
Bild
Bild
Bild
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Mi 4. Dez 2019, 12:06

Sodele,..habs rausgefunden.
Die gammlige ist mitnichten von 2000 sondern eher bis 89, dann kam die gute ran, die wird auch genommen.
Nabe an sich ist ok, habe da vorhin nen KTM -Händler draufschauen lassen.

Schwinge ist wieder schick und bereit das die Anbauteile rankommen.

Wurde zuerst enteloxiert, dann die übelsten Kratzer rausgeholt (paar sind noch da,jene sind aber an nicht sichtbaren Stellen), schick geschliffen, dann wieder eloxiert.
Aufkleber aus dem Kiosk sind auch schon drauf (Extrem gute Qualität, war äußerst positiv überrascht, kenne ich nur von weitaus teureren Produkten), gehören zwar nicht wirklich zu ner TTR...aber mir gefällt es einfach :)

Bin mit fettigen Fingern ran, die Fetttappsen also bitte übersehen :D

Bild
Bild
Bild


Und so sah se vorher aus.

Bild
Bild
Bild
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon Maybach » Mi 4. Dez 2019, 16:08

Schön, mit Schmiernippeln nachgerüstet ...
Pass beim Abschmieren auf, dass Du nicht nur mit Hurra reinpresst, denn dann kommen die Gummidichtungen unter den verzinkten Blechdeckeln gerne mit raus.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1860
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Mi 4. Dez 2019, 16:17

Ich werd mir Mühe geben und gaanz sanft :D

Aber wasn des hier fürn Teil?...ich find das nicht in den Risszeichnungen aber mir kommts so vor als ob ichs schon irgendwo gesehen habe :roll: .

Bild[/url]
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon Igitt » Mi 4. Dez 2019, 17:58

Sieht nach der Abdeckung für den Fußhauptbremszylinder aus,meine ich.
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 49
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Mi 4. Dez 2019, 18:37

Igitt hat geschrieben:Sieht nach der Abdeckung für den Fußhauptbremszylinder aus,meine ich.

Dachte ich auch aber passt nicht von den Bohrungen.
Hab mal Motoritz geschrieben, evtl ist das Dingens zufällig ins Päckle gerutscht.
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon Maybach » Mi 4. Dez 2019, 18:51

Nein, nicht Hauptbremszylinder, sondern Radbremszylinder vulgo Bremssattel.

Maybach
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1860
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT 600 R - Puzzle (Aufbauthread)

Beitragvon RolandR » Mi 4. Dez 2019, 19:45

Oh,..okay, das ergibt Sinn.
Irgendwie war da kein Befestigungsmaterial bei, wie wird der den befestigt?.
Hättest da evtl ein Detailpic?.

Bei dem Teil muss ich tief in mich gehen, ist schon bisserl verbeult und keine Ahnung ob ich es so schick hinbekomme wie ich es möchte. :roll:
Grüße Roland
RolandR
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 09:20

VorherigeNächste

Zurück zu Workshop

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast