Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Umbauten, Verbesserungen, Spinnereien, Vorschläge, Optikveredelung, etc

Moderator: Forum-Wächter

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon Josef » Fr 19. Apr 2019, 07:15

@Maybach
die habe ich gesehen, nur ob das besser oder schlechter ist als Halogen erkenne ich da nicht da es ja kein direkter Vergleich ist. Deshalb fragte ich nach deiner Einschätzung
Josef
Benutzeravatar
Josef
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 194
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon Maybach » Fr 19. Apr 2019, 08:25

Besser! Die Aufnahmen sind in der Dämmerung gemacht und nicht bei "Kuhnacht" ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 2046
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon Maybach » Sa 4. Jan 2020, 19:40

So, nachzutragen wäre, dass ich die LED-Leuchtmittel wieder rückgebaut habe und wieder normale H4-Birnen nutze.
Grund: die Trennlinie zwischen Fern- und Abblendlicht ist zu gering. Das blendet heftig in den Gegenverkehr. Denn hell sind die Dinger ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 2046
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon Lulatsch » Mo 10. Feb 2020, 14:33

Lulatsch hat geschrieben:Alle Umbauten sind heute eingetragen worden. :D

Den Koso Tacho hab ich auch eintragen lassen weil die ABE 6 oder 7 DIN A4 Seiten umfasst ...
Der verhält sich allerdings etwas merkwürdig: Nach Motorstart wacht er nicht sofort auf, sondern erst nach so ca. 20 sek. Auch wenn man gleich losfährt, so dass er ein Signal vom Sensor bekommt, ist das so.

Damit kann ich zwar leben, aber vielleicht hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?


Wollte hierzu noch mal eine Meldung machen: Der Koso DB EX 02 Tacho wacht zuverlässig auf wenn ich bei Zündung aus (und natürlich Licht aus), 4, 5 mal bei gezogenem Deko den Kicker durchtrete, dann Zündung an, dann wacht er auf, dann Mopped ankicken, der Koso bleibt dabei an und nimmt dann den Dienst auf. Und die TTR spring damit ebenfalls am besten an.
Lulatsch
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 16:14

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon elmotorero » Di 18. Aug 2020, 22:38

Ist zwar schon lange her, aber ich finde das Ergebnis super! Will mir gar nicht vorstellen wie viel "Bums" das Schätzchen macht. Ich ja fange auch gerade an umzubauen. Kannst du mir sagen welche Lampenmaske und Kotflügel du angebaut hast? Danke und Gruß aus Madrid
elmotorero
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 28. Jul 2020, 11:47
Wohnort: Madrid

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon wurzacher » Do 20. Aug 2020, 08:00

Lulatsch hat geschrieben:Mein Geländesport-Optik-Umbau ist soweit fertig.


Auch von mir leicht verspätet ein ganz dickes Lob für diesen fantastischen Umbau! Wirklich gelungen! Ich sehe viele Umbauten, vor allem bei meinem Hauptsteckenpferd, der TÉNÉRÉ, und bei den meisten ist das gewollt aber nicht gekonnt, mittendrin aufgehört oder ein krudes stilloses Durcheinander. Dein Umbau hat eine klassische Linie und ist wirklich sehr schön. Der HEOS Vergleich ist angebracht. Die Reminiszenz an die seelige YZ gefällt mir sehr gut.
wurzacher
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 00:23

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon Lulatsch » Di 29. Sep 2020, 12:19

hallo, sorry für die späte Antwort, ich bin nicht mehr so viel hier unterwegs :)
Danke für Euer Lob! Ich habe die TTR inzwischen verkauft - selbst wenn ich den Platz, die Zeit und das Geld hätte, jedes Motorrad, das ich je besessen habe aufzuheben, würde ich es wahrscheinlich nicht tun, weil mich ein Motorrad, das rumsteht und nicht jederzeit in bestmöglichen, fahrbereitem Zustand ist, eher nervt als erfreut. Meine Prioritäten haben sich geändert, ich brauchte jetzt etwas für die Strasse und könnte mit dem neuen Moped nicht glücklicher sein (siehe Bild)

Die Lampenmaske:
https://www.enduroklassiker.at/de/plast ... -1988.html

Hinterer Kotflügel:
https://www.enduroklassiker.at/de/versc ... n-ufo.html

Vorderer Kotflügel:
https://www.enduroklassiker.at/de/plast ... 3-wei.html
oder vielleicht war es der hier, das kann ich nicht mehr sagen:
https://www.enduroklassiker.at/de/plast ... 3-wei.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lulatsch
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 16:14

Re: Umbauten/Spinnereien/Verbesserungen?

Beitragvon derSöldner » Di 29. Sep 2020, 16:19

:D :positive:
Die Enfield ist top !
Mehr kann ich nicht dazu sagen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 570
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Vorherige

Zurück zu Workshop

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast