TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Umbauten, Verbesserungen, Spinnereien, Vorschläge, Optikveredelung, etc

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Oliphant » Mo 8. Jan 2018, 20:13

jzberlin hat geschrieben:Das führt den Begriff Motor-Rad wieder zum Ursprung. Cool, deine YamHonda. :positive: Oder Hondaha? :-:

Aber warum sind die Sozius-Rasten noch dran? Lass das Möp als Einsitzer eintragen - anders geht es mit der kurzen Sitzbank sowieso nicht.
Schon klar, es sind noch einige Laschen dran, die noch wegmüssen. Aber erstmal bleiben sie dran, vielleicht brauche ich sie noch für den Auspuff. Ausserdem hoffe ich noch auf ne Idee was ich mit den italienischen Designerdingern noch anstellen kann.
Oliphant
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:57

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon motoolli » Di 9. Jan 2018, 00:38

Oliphant hat geschrieben:Über Weihnachten ist es vorangegangen: Der Tank ist jetzt fest, das Heck gekürzt und eine erste Version der Sitzbank gebastelt. Bild



Hi schönes Projekt. Finde nur die Proportion Tank-Sitzbank zu Luftfiltergehäuse-Motor noch a bisserl gewöhnungsbedürftig.
Sieht oben so aus wie zu heiß gewaschen. Mag aber auch an der noch nicht fertigen Sitzbank liegen.
Trotzdem Respekt. Gute und was man sieht saubere Arbeit.

LG und viel Spaß bei der Fertigstellung.

Oliver
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 244
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Lulatsch » Di 9. Jan 2018, 07:58

Boah sehr cool. Ich finde die Proportionen - naturgemäß, bei dieser Art Umbau - auch radikal, aber passend, darum geht es ja. Könnte mir vorstellen, dass Du ein bisschen nach vorne rutscht auf der Sitzbank? Vielleicht auch nicht. Und damit fährt man ja eh keine 400 km am Stück :D ggf. könntest Du auch die obere Kontour der Sitzbank noch etwas horizontaler ziehen...

Weitermachen!
Lulatsch
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 16:14

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon TTGeorg » Fr 12. Jan 2018, 21:12

In pinken Klamotten drauf, passt der schwule Bock schon.....bzw. dann mögen die Eier auch die sitz Haltung...

Georg
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 293
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Braapi » So 14. Jan 2018, 19:31

Motoolli guck dir die proportion zum motor an, passt auch nicht recht, geht aber trz nlar
Braapi
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Maybach » Mo 15. Jan 2018, 07:39

Es ist doch wie so oft: Geschmacksache. Jeder muss mit dem Moped (und dessen Aussehen) zufrieden sein, das er/sie fährt.

Maybach

P.S.: was bitte bedeutet "trz nlar"? Autokorrektur?
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1431
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: TT-Umbau zum Cafe-Crosser-Moto

Beitragvon Braapi » Di 16. Jan 2018, 07:26

Ja... :x trz für trotzdem und klar... :w
Braapi
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 00:04

Vorherige

Zurück zu Workshop

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast