Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Planung, Mitfahrgesuche, Vorschläge, Berichte

Moderator: Forum-Wächter

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon paul » Di 18. Jun 2019, 21:11

Hallo Söldner,
alle 100 km Öl nachfüllen, dann kommst Du auch nach Hause.
Hatte meine TTR auch urplötzlich vor Jahren. Geschätzte 2,5 Liter Öl auf 1000 km aber ich bin nach Hause gekommen !!!

Schacka :positive:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3199
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon Maybach » Mi 19. Jun 2019, 06:09

Genau wie von Paul vorgeschlagen würde ich das auch machen. Und wenn es sich mit dem Ölverlust weiter so hält, wird man den Motor wohl mal öffnen müssen. Und schau nach einer längeren Strecke bergab im Schiebebetrieb mal, ob Du im Rückspiegel beim ersten Gasgeben einen "bläuenden" Auspuff hast ...

Vor allem aber: lass Dich nicht verunsichern. Die Dinger sind schon recht standfest.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1836
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon derSöldner » Fr 21. Jun 2019, 09:38

Hallo Gemeinde,
endlich finde ich die Zeit diesen Urlaub und Abenteuer Bericht fertig zu machen und die Bilder einzufügen.

Tag fünf, 19. Juni 2019
0530 aufstehen, ne kleine Runde joggen, duschen, und ab zur Dialyse.
Die TT springt super an. Raucht halt etwas ... besonders beim Gas wegnehmen, im "Schiebebetrieb".

Wärend ich an der Cyborg Maschine hänge, kontaktiere ich nen Kumpel, der mich, für den Fall die TT lässt mich im Stich, mit meinem Anhänger auflest und abholt. Ausserdem suche ich mir ne Route Richtung Heimat raus.

Um ziemlich genau 14:00 Uhr fahre ich los.
Von Naklo, an Trizic vorbei, über den Loiblpass, Klagenfurt am Wörtersee bis Feldkirchen in Kärnten.
Hier schaue ich zum ersten mal nach dem Öl. Ein halber Liter fehlt. Benzin brauch ich noch nicht ... ist noch gut voll, das Fass.

Weiter gehts über die Turacher Höhe (es fängt an zu regnen) Predlitz, Mautendorf, Tweng und Obertauern (der Regen wandelt sich in Schneematsch), Radstadt, Golling a.d. Salzach, Bad Vigaun. ier kann ich den Regen Kombi wieder ausziehen. Die zweite Öl kontrolle, 200ml nachfüllen, und Heizöl tanken ... raucht ja eh schon wie ein alter Diesel :)

20190619_133310 - Kopie.jpg


Etwas um Salzburg herum (zumindest war das mein Plan :( ) , über die Grenze, Freilassing, B20 Titmoning, B299 Altötting, Vilsbiburg, Landshut, Neustadt a.d. Donau, Belingries, Greding (300 ml Öl nachfüllen), Thalmässing, Pleinfeld, Gunzenhausen, Ansbach !

21:40 Uhr 609 kilometer ... Geschafft!

20190620_071958 - Kopie.jpg


Wäre nicht die Sorge, irgendwo stehen zu bleiben, wäre es trotz des Regens und Schneeregens, nochmal eine Wunderschöne Fahrt gewesen.

Mit Hotel, essen, Benzin, Öl und Dialyse Zuzahlung habe ich genau -452,-€ gebraucht.
Alles in Allem ein klasse Urlaub mit schönen Erlebnissen, Begegnungen und Unterhaltungen und 1906 Kilometer in fünf Tagen .


20190616_100821 - Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 466
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon derSöldner » Fr 21. Jun 2019, 09:42

und hier noch ein paar Bilder ...

20190616_102512 - Kopie.jpg


20190616_102853 - Kopie.jpg


20190616_103630 - Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 466
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon derSöldner » Fr 21. Jun 2019, 09:45

20190616_114546 - Kopie.jpg


20190617_140946 - Kopie.jpg


20190616_110313 - Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 466
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon Pedro » Fr 21. Jun 2019, 11:38

Toll mit welchem Elan du trotz deines Handicaps unterwegs bist.
Respekt!! :positive:
Gruß,
Peter

Sixth Member of "Dirty Old Men" Bild
(Codename: "the polisher" )
Benutzeravatar
Pedro
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 3422
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Aug 2007, 22:09
Wohnort: Cuxland

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon Maybach » Fr 21. Jun 2019, 14:36

... und schön sind sie, die Bilder! Danke dafür!
Sag mal: wieviel Kilometer schaffst Du denn mit deinem großen Acerbis-Tank auf diesen Touren?

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1836
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon derSöldner » Fr 21. Jun 2019, 15:01

Bei ca. 380 bis 400 Kilometer ... dann muss ich auf Reserve umstellen.

Bis der Tank beim tanken dann wieder voll ist, gehen so um die 17 Liter rein.
Rein Theoretisch sind dann noch 5 Liter Reserve drin, die dann bei einem durchschnitts Verbrauch von rund 4,5 L/100Km nochmal 100 Kilometer reichen müssten ... Theoretisch. In der Praxis schaut es laut vielfacher Erzählung aber wohl so aus, das die letzten 2 bis 3 Liter nicht von der linken zur rechten Seite des Tanks rüber schwappen und man somit nur noch reelle 3 Liter für ca 70 bis max 80Kilometer hat.
Wie weit ich also in der Realität mit Reserve noch komme hab ich noch nicht ausprobiert.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 466
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon Maybach » Fr 21. Jun 2019, 17:47

Danke!
Ich habe auch einen, aber der passt noch nicht drauf, weil der Sch***XXX-Ölkühler im Weg ist. Und lackiert wrden muss er auch noch, denn diese vergilbte Eiterbeule ist nun wahrlich kein Anblick ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1836
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Slowenien , die Zweite ... Klappe und Action

Beitragvon derSöldner » Sa 22. Jun 2019, 13:02

Hmmm ... wenn Du ne Möglichkeit gefunden hast wie man diese Tanks dauerhaft und langfristig haltbar lackieren, folieren oder sonst irgendwie farbig machen kann, dann lass es mich wissen.
Ich selbst hab schonmal versucht zu lackieren. Ohne Erfolg.
Und ein Arbeitskollege, gelernter Lackierer, fängt erst gar nicht an daran rum zu experimentieren. Zitat : " ... das ist verschwendete Zeit und rausgeschmissenes Geld."
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 466
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

VorherigeNächste

Zurück zu Urlaub, Touren, Abenteuer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast