Ausfahrten 2019

Planung, Mitfahrgesuche, Vorschläge, Berichte

Moderator: Forum-Wächter

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon vagant » Fr 20. Sep 2019, 09:59

danke fürs teilen, wahnsinns landschaft.
wer langsam fährt, präsentiert sich länger... oder fährt nach kompass
Benutzeravatar
vagant
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 11:10

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon derSöldner » So 27. Okt 2019, 13:26

Drei Franken-Stein ...
So heist der Mark-Stein an dem sich die drei Regierungs Bezirke Ober- , Mittel- und Unterfranken treffen.
Zu eben diesem "Drei Franken-Stein" wollten mein Nachbar und ich ne kleine Sonntagstour machen.

Los ging es am Sonntag 27.Oktober 2019 in Ansbach bei 12Grad und herrlichem Wetter.

20191027_085902 - Kopie.jpg



Über Birkenfels, Borsbach nach Flachslanden. rechts weg nach Egenhausen, Obernzenn, an bad Windsheim vorbei, Beroldsheim, Markt Bibart und in Scheinfeld um das Schloss herum bis nach Geiselwind und dann auf Feldwegen zum Zielpunkt, den Drei Franken-Stein.

20191027_102406 - Kopie.jpg


20191027_102255 - Kopie.jpg



der Heimweg führte uns über Markt Taschendorf, Münchsteinach, Neustadt an der Aisch, Markt Erlbach und Neuhof an der Zenn nach Rügland. Aufgrund einer Straßensperrung entschlossen wir uns dazu die Kenntnisse meines Nachbarn über die Promille Wege zu nutzen und fuhren die Restlichen rund 20 Kilometer über Feld-, Wald und Wiesenwege über Weihenzell, Wippendorf zurück nach Ansbach.


Eine Schöne Tour mit rund 172 Kilometer.
Sowas könnte ich jeden Tag machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 455
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon vagant » So 27. Okt 2019, 19:52

...besonders die letzten 20km dürften das "suchtpotential" deutlich erweitert haben :positive:
wer langsam fährt, präsentiert sich länger... oder fährt nach kompass
Benutzeravatar
vagant
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 11:10

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon derSöldner » Do 7. Nov 2019, 11:55

Ein Planungsfehler meiner Vorgesetzten bescherte mir heute einen freien Tag.
Also setzte ich mich kurzerhand auf die Rumpel und fuhr bei 3 Grad und herrlichem Sonnenaufgang planlos durch Mittelfranken.
Großhabersdorf, Zirndorf, Fürth. Ein Stück über die B8 und dann nach Neustadt a.d. Aisch. Links weg nach Bad Windsheim, Burg Bernheim, Rothenburg o.d. Tauber und schließlich durch Leutershausen wieder nach Ansbach.

Herrlich sonnige, aber frische 168 Kilometer. :positive:
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 455
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon KRS » Do 7. Nov 2019, 13:50

Beneidenswert ! Hier im Rheinland regnet es seit Wochen unentwegt da ist an Mopedfahren nicht zu denken.....
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Köln

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon derSöldner » Do 7. Nov 2019, 14:15

Ach ... regnen tut's bei uns auch zwischendurch immer wieder mal.
Ich fahre aber viel zu gerne um mich von ein paar Tröpfchen Wasser ausbremsen zu lassen. Auch auf dem Weg zum bzw. vom Dienst bin ich diese Woche schon drei mal nass geworden.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 455
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Ausfahrten 2019

Beitragvon Sallo1971 » Do 7. Nov 2019, 21:15

derSöldner hat geschrieben:Ein Planungsfehler meiner Vorgesetzten bescherte mir heute einen freien Tag.
Also setzte ich mich kurzerhand auf die Rumpel und fuhr bei 3 Grad und herrlichem Sonnenaufgang planlos durch Mittelfranken.
Großhabersdorf, Zirndorf, Fürth. Ein Stück über die B8 und dann nach Neustadt a.d. Aisch. Links weg nach Bad Windsheim, Burg Bernheim, Rothenburg o.d. Tauber und schließlich durch Leutershausen wieder nach Ansbach.

Herrlich sonnige, aber frische 168 Kilometer. :positive:


Nicht schlecht...echter Biker ...
Sallo1971
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 23:01

Vorherige

Zurück zu Urlaub, Touren, Abenteuer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast