Plauen

Planung, Mitfahrgesuche, Vorschläge, Berichte

Moderator: Forum-Wächter

Plauen

Beitragvon derSöldner » Di 2. Okt 2018, 19:50

Hallo Gemeinde,
am letzten Wochenende, also Samstag der 29. und Sonntag der 30. September 2018 war ne kleine Tour nach Plauen ins schöne Vogtland geplant.

Da es um 07:00 Uhr noch sooo ...

September 2018 009.jpg


... kalt war, ging es bei "warmen" 6 Celsius um ca. 08:40 Uhr in Ansbach los.

Erstmal zum Kumpel nach Windsbach. Nachdem wir die guten Ratschläge zur Fahrsicherheit bei solch kalten Temperaturen von seiner Lebensgefährtin gehört hatten, fuhren wir in Richtung Neuendettelsau, Heilsbronn, Großhabersdorf, Cadolzburg, Herzogenaurach bis Erlangen. Dann erst ein Stück paralell zur A73 hinein in die Fränkische Schweiz nach Effeltrich und Pinzberg und dann nach Ebermannstadt. Links weg auf die B470 bis Behringersmühle. Wieder links durch Oberailsfeld, vorbei an der Burg Rabenstein, dann links nach Langenloh, Waischenfeld, Nankendorf, Hollfeld und dann nach Königsfeld zu meinen Eltern.
Gestärkt mit Kaffee und Kuchen fuhren wir auf der B22 der Wiesent entlang zurück nach Hollfeld, links nach Wonsees bis Kasendorf und über Wilmersreuth nach Mainleus. Auf der B289 vorbei an Kulmbach nach Unter- und Stadtsteinach, Presseck, Helmbrechts, Leupoldsgrün bis Hof. von dort aus ging es ratz fatz die restlichen rund 25 Kilometer über Trogen und Oelsnitz ...

September 2018 038 - Kopie.jpg


bis wir um ca. 15:30Uhr in Plauen ankamen und in unserer Pension einchecken konnten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Plauen

Beitragvon derSöldner » Di 2. Okt 2018, 20:11

Nach dem Check In beschlossen wir erstmal zur Talsperre Pöhl zu fahren.
da giebt es bei warmen Wetter ja viel zu sehen.
:) :pff:

September 2018 015 - Kopie.jpg


Auch der Stausee ist schön.

September 2018 018 - Kopie.jpg


Ohne Mampf, kein Kampf ...
Deswegen beschlossen wir so gegen 17:30 Uhr in Plauen ne Kneipe zu suchen mit typisch Vogtländer Gerichten.
Fündig sind wir geworden im "Alten Handelshaus". Echt ne coole Kneipe mit tollem Ambiente.

September 2018 021 - Kopie.jpg


Nach nem deftigen Braten mit Klößen und nem Krug Hopfen-Blüten-Tee ging es wieder in die Unterkunft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Plauen

Beitragvon derSöldner » Di 2. Okt 2018, 20:59

Sonntag, 30. September.
Das Frühstück ist reichhaltig. Ausgeruht steigen wir um kurz vor 09:00 Uhr auf unsere Mopeds. Kalt ist es wieder. 5° Celsius. An manchen Ecken hängt noch Reif auf den geparkten Autos.
Trotzdem ... wir wollen los. Erstmal Tanken ... wusste garnicht das in den originalen Tank sooo viel rein geht ...

September 2018 011 - Kopie.jpg


Von Plauen geht es auf der Deutschen Aleenstraße durch Kolschwitz, Toberitz und Gefell Birkenhügel, Plankenstein und Lichtenberg nach Bad Steben. Geroldsgrün, Steinwiesen, Wallenfels und über Rugendorf und Weißenbrunn wieder nach Mainleus. Von dort aus geht es über einige kleine Dörfer nach Thurnau und über Eckersdorf, Plankenfels, Hollfeld nochmal zu meinen Eltern nach Königsfeld ... die Kaffee-Sucht schreit nach Befriedigung. Im Zick-Zack-Kurs fahren wir Scheßlitz, Litzendorf, Tiefenellern, Aufseß (Kathi Bräu), Plankenfels, Heiligenstadt
und schließlich Ebermannstadt. Nach nem Tank Stopp beschließen wir keine großen Umwege mehr zu fahren. Deswegen führt uns unser Heimweg auf kleinen Landstraßen durch Forchheim, Erlangen Fürth. Zirndorf, Dietenhofen nach Hause.

678 Kilometer durch Mittelfranken, Fränkische Schweiz, Vogtland und Thüringer Wald.
Die TT lief zuverlässig und der Ölverbrauch war nicht messbar.

Schade das ich solche Touren nicht öfter machen kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Plauen

Beitragvon Maybach » Mi 3. Okt 2018, 06:44

Schöne Tour in einer schönen Gegend! Für Dich ja fast ein Katzensprung dorthin ...

Gruß
Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1583
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Plauen

Beitragvon derSöldner » Mi 3. Okt 2018, 09:26

Hallo Maybach,
ja, laut Google Maps wären es einfach nur rund 220 Kilometer .
Durch unseren "Zick-Zack-Kurs" sind es halt dann doch 678 Kilometer geworden.
Und ja ... es war ne schöne Tour. :wink:
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 285
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach


Zurück zu Urlaub, Touren, Abenteuer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron