Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand aus

Moderator: Forum-Wächter

Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand aus

Beitragvon TTBenni » Mo 26. Aug 2019, 20:59

Hallo liebe TT Fan-Gemeinde,

ich bin seit 1nem Monat stolzer Besitzer einer TT600S (4LW) mit 25tkm auf der Uhr.
Habe jetzt eigentlich alles soweit fit gemacht für TET-Romania Ende September, dann die erste Probefahrt mit
ein paar Kumpels.

Jetzt zum Problem:
Nach ca. 25km Fahrt habe ich bei Konsantfahrt ein leichtes ruckeln gemerkt, 3km später hat sie nicht mehr richtig gas angenommen
und war kurz vorm aus gehen, hab dann nochmal mit dem Gas gespielt, was eine mega Fehlzündung zur Folge hatte, dass Bike ging danch gleich aus.
So, erst mal ein paar mal probiert zu starten ohne Erfolg, nach 10min Wartezeit ging´s dann wieder für ca. 1km.
--> Motorrad abgestellt, mit den Kumpels zum Motorradtreff gefahren--> 2Std. später zum Bike, wieder selbes Spiel.
--> nach 20km wieder ruckeln bis dahin aber keinerlei Auffälligkeiten am Motorlauf und auch volle Leistung.

Kommt das vielleicht jemanden bekannt vor und habt Ihr für mich vielleicht die Lösung oder ein paar Tipps?

Wäre super wenn Ihr euch meldet.
Schöne Grüße,
Benni
TTBenni
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 2
Registriert: So 14. Jul 2019, 14:53

Re: Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand

Beitragvon Igitt » Fr 30. Aug 2019, 16:20

Hast du deinen Vergasser auch fit gemacht, Schwimmerstand kontrolliert, Verschmutzungen entfernt u.s.w. hört sich nach Vergasser Problem an.
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand

Beitragvon Torn » Fr 30. Aug 2019, 21:06

hört sich verdammt nach sterbender Lichtmaschine an.... ...ist ne TTS gelle?
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3052
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand

Beitragvon TTBenni » Mo 2. Sep 2019, 21:13

Igitt hat geschrieben:Hast du deinen Vergasser auch fit gemacht, Schwimmerstand kontrolliert, Verschmutzungen entfernt u.s.w. hört sich nach Vergasser Problem an.


Hallo,

hab den Vergaser gleich am selben Abend noch aus gebaut, einen Reparatursatz bestellt und Ihn zum Ultraschall baden geschickt, sowie alle Entlüftungen mit Druckluft durch geblasen.
In dem Zusammenhang hab ich auch gleich mal alle Steckverbindungen von Zündkabel bis zur CDI gereinigt und mit Kontaktspray besprüht.

Beim zusammenbauen ist mir aufgefallen, dass auf der Gemischeinstellschraube kein O-RIng montiert war, somit hab ich die Vermutung, dass Sie im heißen Zustand vielleicht Falschluft gezogen hat oder sich eine Dampfblase gebildet hat.

So, gestern alles soweit wieder eingebaut, Probefahrt durchgeführt und im Anschluss eine 150km Tour durch den Spessart gemacht, alles bis jetzt ohne Probleme.

Bin mal gespannt ob´s so bleibt.

Hat jemand einen Tipp wieviel CO die TT im Idealfall haben sollte?
Meine hab ich so auf 1,5% im Standgas eingestellt, läuft jetzt richtig gut.

Grüße
TTBenni
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 2
Registriert: So 14. Jul 2019, 14:53

Re: Motor ruckelt, hat Fehlzündungen, geht im warmen Zustand

Beitragvon Maybach » Di 3. Sep 2019, 06:53

1,5%CO scheint mir durchaus im Rahmen. Meine wurde - ohne dass irgendwas geändert wurde mit 1,2%, mit 0,98% und mit 0,83% gemessen. Jeweils mit dem gleichen Messgerät.
Da scheinen also Abwweichungen möglich zu sein resp. Messungenauigkeiten.

Alles gut ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1801
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55


Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast