Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Moderator: Forum-Wächter

Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Fliegerclaus » Di 12. Mai 2020, 07:26

Ich habe seit ca. 500 Km eine TT600R aus 2001. Typ DJ01. In meiner Zulassungsbescheinigung Teile 1 ist nur eine Reifengröße eingetragen: 130/90-18 69 R (vorne 90/90-21). Die Suchfunktion dieses Forums zeigte mir überwiegend 130/80-18 oder 140/80. Die 130/90er Größe gibt es ja nur bei sehr wenigen Herstellern. Wie ist dieser Eintrag zu erklären? (Und die megahohe Tragfähigkeit: "69" entspricht 325 kg fürs Hinterrad?)

Wenn ich bei höherer Drehzahl und relativ viel Gas den Gasdrehgriff schnell deutlich zurückdrehe, kommt nach einem Sekundenbruchteil nochmal kurz Leistung bevor sie dann endgültig der Gasdrehstellung enstprechend wegbleibt. Das jagd mir vor einer überraschend engen Kurve schon mal einen Schreck ein....Ist das normal bei der TT?
Das Kabel für die Zündkurve habe ich getrennt - alles andere ist serienmäßig, auch der Auspuff. (Gekauft hatte ich das Moto mit einer Krachtüte, damit war dieses Verhalten eher noch deutlicher zu spüren)

Ich freue mich auf Tipps! Claus
Fliegerclaus
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 10:59

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Eumel » Di 12. Mai 2020, 08:18

Moin
Unter Feld 22 sollte sowas wie:
"a. Bereifung mitte/hinten 130/80-18 66r "
stehen.

Im alten Fahrzeugschein waren 2 felder für die reifengröße vorhanden. Mit der umstellung auf die zulassungsding 1. ist die größe mit dem 80er querschnitt nach unten gerutscht. Vllt haben die das bei der zulassungsstelle vergessen?
Zuletzt geändert von Eumel am Di 12. Mai 2020, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Eumel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Sallo1971 » Di 12. Mai 2020, 10:19

Also, wenn Gas weg, dann Gas weg...
Ist vielleicht ein mech. Problem am Gaszug? :roll:
Lässt du den Gasgriff los oder drehst du ihn wenn du das Phänomen hast?
Yamaha TT600S Bj.´95 ; Kawasaki KLR650 Bj.´88 ; Honda MT5 Bj.´80, Opel GT Bj.´73 ; BMW Z4 23i Bj.´2009
Sallo1971
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 176
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 23:01

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Fliegerclaus » Di 12. Mai 2020, 16:46

Danke für den Hinweis für die Zulassungsstelle.

Wenn ich Gas weg nehme, drehe ich den Gasgriff - es ist definitiv nicht der Gaszug. Es fühlt sich eher so an, als ob ein membrangesteuerter Schieber verzögert reagiert. Habe ich mit anderen Motos noch nie erlebt - die Schieber waren immer leichtgängig.
Fliegerclaus
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 10:59

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Eumel » Di 12. Mai 2020, 20:04

Der 2te Vergaser hat neben dem Membranschieber auch noch ne Drosselklappe. Somit sollte "zu" auch "zu" sein. Unabhängig davon was der Membranschieber macht... Könnte die Drosselklappe vllt in offener Stellung klemmen? Nur so Gedanke...

Oder könnte das Problem mit dem Air-Cut Ventil zusammenhängen?
Eumel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Fliegerclaus » Di 12. Mai 2020, 21:40

Eumel hat geschrieben:Moin
Unter Feld 22 sollte sowas wie:
"a. Bereifung mitte/hinten 130/80-18 66r "
stehen.

Im alten Fahrzeugschein waren 2 felder für die reifengröße vorhanden. Mit der umstellung auf die zulassungsding 1. ist die größe mit dem 80er querschnitt nach unten gerutscht. Vllt haben die das bei der zulassungsstelle vergessen?

Könntest Du mir einen Scan / Foto eines solchen Fahrzeugscheines / Zulassungsbescheingung mit einem 130/80er mailen ? An claus@flugsport.de oder als PM senden?
Viele Grüße aus Siegen Claus
Fliegerclaus
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 10:59

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon Eumel » Mi 13. Mai 2020, 14:13

hast ne PN
Eumel
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 61
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon maTT » Sa 27. Jun 2020, 12:39

Hallo Fliegerclaus
das mit dem "nachgas" kenne ich von meiner auch Bj.98 DJ01 es nervt und ich finde den Fehler nicht,
es sind definitv nicht die Gaszüge, Schieber und Drosselklappe in den Vergasern laufen auch gut.
Aircutventil hatte ich auch schon draußen -das sah gut aus.
Etwas weniger schlimm ist es geworden nach dem ich die Ansaugstutzen abgedichtet habe
jetzt zieht sie keine Falschluft mehr und verbrennt nicht mehr so mager, aber ganz weg ist es trotzdem nicht.

Vielleicht hat schon mal jemand das Phänomen beseitigt bekommen?
Bin für weitere Tips offen
Gruss maTT
Benutzeravatar
maTT
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 2. Mai 2019, 09:24
Wohnort: Kleines Wiesental

Re: Eintragung Reifen / Probleme bei "Gas weg"

Beitragvon KRS » Sa 27. Jun 2020, 13:31

Moin,

das Phänomen mit dem Nachgas kenne ich aus dem 2 Takt Bereich. Wenn man bei Vollgas/Volllast nur minimalst vom Gas geht und dat Moped gewinnt an Leistung dann ist das ein Indiz auf ein zu mageres Gemisch bzw. zu kleine oder vedreckte Hauptdüse/mangelnde Spritzufuhr !
Selbst mehrfach erlebt beim Eindüsen von "Sportkrümmer". Dieser Effekt wurde mir aber auch schon von sehr versierten "Altschraubern" bestätigt.

Zitat: "Etwas weniger schlimm ist es geworden nach dem ich die Ansaugstutzen abgedichtet habe....". Das bestätigt ja schon mal die Theorie. Falschluft durch undichte Ansaugstutzen = mageres Gemisch = Nachgas.

Wo nun an deiner TT der Fehlerteufel steckt ist aus der Ferne immer schwer zu sagen aber mal der Annahme eines zu mageren Gemisches.......

Hattest du mal den Benzinfilter/das Siebchen am Schwimmernadelventil im Vergaser überprüft/gereinigt ?

Andere mögliche Fehlerquellen hattest du ja schon gecheckt. Lässt der Benzinhahn genug Sprit durch bzw sind die Benzinfilter im Tank sauber ? Benzinstand korrekt ?

Linke zum Gruß

Chris
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Colonia


Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron