Air Cut Ventil

Moderator: Forum-Wächter

Air Cut Ventil

Beitragvon Igitt » Di 21. Mai 2019, 13:30

Hallo zusammen
Hat jemand Erfahrung mit dem Air Cut Ventil, muss sich da was bewegen ein Kolben oder ähnliches?
Hab das heute Mal geöffnet weil ich den Leerlauf nicht in Griff bekomme.
Die Membran ist gerissen aber das Messing Teil das hinter der Membrane sitzt ist fest da geht nix vorwärts und rückwärts.
Kann man das Ausbohren oder gibt es andere Möglichkeiten?

Mfg Roland
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Torn » Di 21. Mai 2019, 20:27

bei schnell schließendem Vergaser entsteht eigentlich ein so hoher Unterdruck, daß die Membran das Messingventil dort betätigt und dadurch das Leerlaufgemisch etwas angefettet wird, um ein patschen in den Auspuff zu unterdrücken. Nach Entfernen der Kreuzschlitzschraube sollte man das Ventil mit dem darüber eingepressten Ventilsitz (Messingscheibe mit Loch) eigentlich locker entfernen können. Neu lag ein kompletter Sat aus Memran und Ventil mit Federn immer so bei ca. 20€ beim Freundlichen.
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3050
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Igitt » Mi 22. Mai 2019, 09:56

Also doch ein bewegliches Ventil, da hab ich wohl die Ar.....karte gezogen.Hab jetzt erst Mal Ersatz bestellt um zu sehen welche Durchmesser die Teile haben um denn richtigen Bohrer zu nehmen.
Das sind dann wohl die Standschäden.
Danke für die schnelle Antwort.
Mfg Roland
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Igitt » Mi 22. Mai 2019, 11:53

So Air Cut entfernt,war eine Doktor Arbeit mit dem Dremel die Scheibe auf geschlitzt und entfernt,an dem Ventil gezogen und abgerissen (Juhu), M3 Gewinde in den Schiebekolben geschnitten schraube rein und kräftig gezogen,draußen war er,war wie beim Zahnarzt. War komplett fest gegammelt.
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Torn » Mi 22. Mai 2019, 16:30

bitte fettfrei gangbar machen! die Dichtwirkung beruht allein auf der flachen Gummidichtung, also die Führungsbohrung ist keine hochwertige Passung und darf auch mit nem Dremel oder so mal auspoliert werden! Der Messingkolben muss ganz einfach darin beweglich sein, dann kannst du die Messingscheibe einpressen!
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3050
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Igitt » Mi 22. Mai 2019, 19:19

Hab die Bohrung Blitz blank gemacht.
Hab die neu Teile noch nicht,werde die dann fett frei ein bauen danke für den Tipp.
Vielleicht war das der Fehler, daß die Drehzahl nicht absackte nach der Gaswegnahme wenn das Air Cut defekt ist.
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon KRS » Do 23. Mai 2019, 17:17

Interessant :positive: ...jetzt weis ich endlich was für eine Funktion dat Ding hat und wie es ausschaut bzw wo es montiert ist.
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 112
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Köln

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Torn » Do 23. Mai 2019, 18:59

Im Zeitalter von Einspritzanlagen kann man sich die Funktion schwer erkären. Das knallen im Auspuff wird auf jedenfall gut unterbunden durch dieses Ventil - für Harleyfahrer also definitiv nix :lol:
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3050
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon Igitt » Sa 1. Jun 2019, 17:01

So Air Cut Ventil getauscht, da lässt sich prompt der kleine Kolben hin und her bewegen :P .
Das mit dem hohen Standgas hat sich da durch auch verbessert und sie springt jetzt vorzüglich an.
Vielen Dank für eure Unterstützung und Erfahrung.
Igitt
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 41
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Air Cut Ventil

Beitragvon KRS » Sa 1. Jun 2019, 17:40

Noch interessanter ist die Tatsache, dass durch das neue Ventil sich auch das Startverhalten verbessert hat.... :positive:
Der richtige Ton macht die Musik
Benutzeravatar
KRS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 112
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 18:32
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron