Choke-Probleme

Moderator: Forum-Wächter

Choke-Probleme

Beitragvon FipsPK » So 19. Sep 2021, 18:08

Hi,

ich hab mir in meine TT600S 4GV einen 43F Vergaser eingebaut. Den Vergaser wurde komplett überholt (Ultraschallbad/paar Ersatzteile/Schläuche/Dichtungen) und eingebaut. Damit das alles dann auch alles schön passt waren neue Ansaugstutzen und Luftischläuche notwendig.Soweit so gut! Also alles sauber eingebaut und die Kiste angeschmissen. Läuft!

Allerdings hab ich ein Riesen Problem mit dem Choke! Wenn der Choke gezogen ist, springt die Kiste nicht an! Also Choke wieder rein und angetreten, dann springt sie an. Wenn ich allerdings merke die Drehzahl fällt ab, weil das Gemisch zu mager ist und ich den Choke ziehe dann geht der Motor aus! Mein Choke ist gefühlt ein Killschalter :w

Hat jemand eine Idee warum der Motor ausgeht wenn ich den Choke ziehe oder an was das liegen könnte?

LG
Benutzeravatar
FipsPK
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: So 25. Jul 2021, 14:26
Wohnort: Berlin

Re: Choke-Probleme

Beitragvon Igitt » Mo 20. Sep 2021, 20:31

Geht die TT auch aus, wenn du denn Choke nur ein wenig raus ziehst?
Wenn ich bei meiner den Choke ganz raus zieh geht sie auch aus.
Igitt
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 82
Registriert: So 3. Mär 2019, 17:39

Re: Choke-Probleme

Beitragvon derSöldner » Di 21. Sep 2021, 08:34

Sag uns doch mal wie das Vergaser Setup ist.
Dann kann Dir besser geholfen werden.
Vernunft und Leidenschaft trennen sich wie Öl und Wasser.
Benutzeravatar
derSöldner
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 639
Registriert: So 18. Aug 2013, 01:35
Wohnort: 91522 Ansbach

Re: Choke-Probleme

Beitragvon FipsPK » Di 21. Sep 2021, 11:30

Hi, sorry für die späte Antwort. Die letzten beiden Tage waren leider sehr chaotisch...

Zum Setup : Yamaha tt600 4GV umgerüstet auf den "alten" TT600 59x Vergasser Modell 43F. Der sollte angeblich etwas mehr Leistung haben. Nach meinem Gespräch mit Motoritz gestern scheint das aber Irrglaube zu sein. Ich wollte um ehrlich zu sein neben "ein bisschen mehr Leistung" einfach auch das robustere Modell bzw. Technik ohne Membran. Die "größere" Leistung ist aber wenn ichs richtig verstanden hab hauptsächlich auf die andere (kleinere?!) Bedüsung zurückzuführen, und hat wenig mit dem Vergaser an sich zu tun. Im Gegenteil sei es ein Irrglaube das ein kleinerer Vergaser, mit weniger Durchfluss (kleinere Ansaugstutzen/kleinere Bauart) mehr Leistung bringen könnte. Der Umbau mache wenig Sinn, da das System Vergaser/Ansaugstutzen/Krümmer/Auspuff eben genau auf diesen Motor abgestimmt sei. Der Umbau auf den Vergaser 43F sei mehr Mythos- der Motor der 59x sei 10 Kilo leichter (auch schmaler) und mit meinem Motor nicht wirklich zu vergleichen. Hoffe ich hab das so alles richtig wiedergegeben...


Ich bin mit dem Umbau dennoch ganz zufrieden soweit. Das Möp läuft besser und kommt unten raus schneller ausm Knick. Das Problem mit dem Choke konnte ich dank @raptor auch ein wenig eingrenzen: Offensichtlich wurde der falsche Choke eingebaut. Der verbaute hat ne Spitze und sieht aus wie ein Dartpfeil, der original richtige Choke des 43F hat eine Tonne vorne (also ohne Nadel). Die Dinger sind allerdings kaum noch zu bekommen. habs versucht- keine chance :w jetz gäbs noch die Möglichkeit das auf einen Choke mit Bowdenzug samt Armatur am Lenker zu bauen. Naja,- muss nicht sein :D

Unabhängig vom Choke muss ich allerdings auch erstmal die richtigen Einstellungen finden für den Vergaser. Dazu wäre der passende Choke- am besten zeitnah- natürlich sehr hilfreich.
Muss mich also jetzt entscheiden ob ich den Umbau durchziehe, oder doch auf die Ausgangssituation zurückbaue.

Vielleicht könnt ihr ja noch nen Tipp geben oder von euren Erfahrungen berichten.

Freu mich auf euer Feedback.

LG

P.S.: Möchte mich an der Stelle nochmals bei @raptor bedanken,- du dast mir sehr geholfen!! :o
Benutzeravatar
FipsPK
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: So 25. Jul 2021, 14:26
Wohnort: Berlin


Zurück zu Wartung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ndugu und 2 Gäste