Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Platz für Neuvorstellungen, Begrüßungen, Abschiednehmen..etc.

Moderator: Forum-Wächter

Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon 666 » Do 17. Aug 2023, 10:17

Hallo Zusammen,
nach vielen Hunderttausend Km auf Yamaha—4Zylindern hab ich mir als frisch zugezogener Möhnetaler im Sauerland eine Belgarda mit SuperMoto Bereifung zugelegt.
Musste die Vergaser nach 3-jähriger Standzeit reinigen. Eingebaut lief.
Nachdem ich dann den Rest zusammengebaut habe, bekomme ich keinen Zündfunke.
Alle Leitungen auf Durchgang und auf Massefehler durchgemessen.
Zünschloss, Killschalter, Ständerschalter mit passendem Wiederstand durchgemessen, bzw. auch Überbrückt.
Kerzenstecker, Kerze passt auch alles. Wiederstand LIMa, passt.
Hab nun eine Zündspule bestellt und werd nun Stück für Stück versuchen die Elektronikteile alle austauschen da ich eltronisch nicht so fit bin.
Könnte mir eventuell im Umkreis Erwitte plus 50Km Jemand eine TCI zum Testzweck ausleihen. Lasse natürlich Pfand da.
Danke

Viele Grüße aus dem Möhnetal
666 Jürgen
666
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12. Aug 2023, 15:02
Wohnort: Warstein-Allagen

Re: Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon FEZE » Do 17. Aug 2023, 10:37

Moin Jürgen,

willkommen hier.

Wenn sie vorher lief und dann nicht, wird wohl was anderes sein als TCI.

Starterrelais? Zündkabel? Kerzenstecker nicht richtig drauf oder gebrochen innen?

Viel Erfolg.

FEZE
FEZE
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 6. Aug 2022, 05:22
Wohnort: Ronsdorf

Re: Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon rolandk » Do 17. Aug 2023, 10:55

Hallo, der Zündfunke ist so schwach, dass man diesen eigentlich nicht erkennen kann. Hab das auch eben erst versucht und obwohl man den Zündfunken nicht sieht, läuft die Maschine....
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23

Re: Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon 666 » Do 17. Aug 2023, 14:05

Hallo Feze
Hallo RolandK
Hab in einer abgedunkelten Garage nix an Funken gesehen.
Sie lief ganz kurz nach dem Zusammenbau und wurde in 1 Seckunde schwächer, ging aus und sprang seit dem nicht an.
Hab sie schon einen Berg runter rollen lassen und die Bremsenscheibenreiniger Variante kurz probiert.
Mal abwarten was die neue Zündspule bringt.
666
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12. Aug 2023, 15:02
Wohnort: Warstein-Allagen

Re: Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon ndugu » Do 17. Aug 2023, 16:21

Falls keine Batterie verbaut, 5 bis 8mal ohne Zündung kicken, um den Kondensator aufzuladen. Dann mit Zündung an kicken.
ndugu
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: Jürgen aus Allagen, Neuer mit Zünd-Problemen

Beitragvon 666 » Fr 18. Aug 2023, 16:13

Ja Danke ndugu,
In der Regel reichte es immer nach dem 2ten Kick
VG Jürgen
666
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12. Aug 2023, 15:02
Wohnort: Warstein-Allagen


Zurück zu Neu Hier? Glückwünsche? Begrüßungen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron