Neuer Alter aus Hessen

Platz für Neuvorstellungen, Begrüßungen, Abschiednehmen..etc.

Moderator: Forum-Wächter

Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon Alter » Fr 7. Jan 2022, 20:47

Hallo Forum,

und wieder hat sich ein Neuer angemeldet, wie einige nicht nur Ü50, sondern seit kurzem 60 (kein Ü60!)
Wie kommt man zu diessem Forum?
Seit der Schulzeit Moped gefahren, wegen Arbeit/Familie/Kinder das wieder gelassen, ca. 15 Jahre später eine SR 500 gefunden (Kinder jetzt alt genug).
Aber es nagte die alte Zeit mit einer Enduro, welche audh hin und wieder auf Cross Strecken bewegt wurde (mit Kratzer, Schrammen, Aua, ...).
Dann eine XT 600 43 F mit ca. 62.000 km zum Spottpreis bekommen und die Versuche gingen los, das Ding wieder vernüfntig zum Laufen zu bekommen. Allerdings erfolglos, Motor dreht nicht hoch.
Da eine Rallye anstand, war guter Rat gefragt. Im Netz rumgeschaut und eine TT 600 R DJ01 gefunden, angesehen und kurzerhand gekauft.
Freunde sagten zwar, ich könne doch keine Rally fahren, etwas Gesetzteres wäre doch angebracht, aber auf so etwas hören konnte ich noch nie.
Rallye trotz Ausfall aller Navi-Geräte nach 1. Tag erfolgreich zu Ende gebracht, TT hat sich gelohnt.
Jetz ist Winterzeit und damit kann der gute Bock wieder auf Vordermann gebracht werden.

Und nun suche ich einen "neuen" hintern Kotflügel, da löst sich die Grundierung auf und der Kunststoff gleich mit.

Ach ja, die XT bleibt im Bestand, wäre ja gelacht, wenn die nicht irgendwann richtig läuft! Und dann könnte ein Wechselkennzeichen angebracht sein? Motor ist ja ziemlich identisch und der Rest recht ähnlich ...

Gruß und frohes Neues an alle
Hans
TT 600 R DJ011 BJ 1999
XT 600 43F BJ 1985
Alter
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 20:30

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon byrd » Sa 8. Jan 2022, 12:08

Hallo servus Hans cool geschrieben gib mal im Netz ein TT600 Rigo Moto Rally gefällt mir deine Energie, ich werd nächstes Monat 50ig :cry: :w wenn man bedenkt das.das Heck mal unter 40ig Euro zu haben war.Gruß BYRD :P :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 856
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon raptor » Sa 8. Jan 2022, 15:56

Hallo Hans,
Herzlich Willkommen hier.
Dann mal viel Freude mit der TT und auch mit der XT.
Sind robuste Fahrzeuge,auch wenn sie bissel schwerer sind gut zu fahren.
Wo und welche Rally bist du gefahren ?
Grüsse von Bernd
Benutzeravatar
raptor
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:47
Wohnort: 68549 ILVESHEIM

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon paul » Sa 8. Jan 2022, 17:33

:P :positive:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt nicht ...................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3335
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon Alter » Sa 8. Jan 2022, 18:49

Hi raptor,

zu Ausbildungszeiten wollte ich mich mit meiner XT 500 bei der Rally Paris-Dakar versuchen, war damals DIE Rallye für Enduros. Hatte aber nicht genug Geld.
Und nun, 'zig Jahre später, wurde es dann die Swank Rally di Sardegna, ca. 1.100 km in 4 Tagen und das hat einen Mords Spaß gemacht. Fängt bei Mailand an und führt nach Sardinien.
Aber mein Hintern hat schon nach dem ersten Tag so weh getan, frag' nicht nach Sonnenschein. Und dann noch weitere 3 Tage ...

Da im Gelände die für Straße vorgeschiriebenen Seitenspiegel i.A. ziemlich stören, haben wir die für die Rallye abmontiert. Am ersten Tag war das alles soweit OK. Aber da ab dem 2. Tag an meinem Moped Tacho, Roadbook, Tripmaster, und anderes Gelump den Geist aufgegeben hat, war das ohne Spiegel für meinen Kumpel echt blöd. Kommt der nun hinter mir nach oder ist der irgendwo hängen geblieben? Also laufend irgendwie stehenbleiben, im Gelände umdrehen und suchen ist nicht wirklich gut.
Aber die Reise fing schon 5 km entfernt von zu Hause mit einem festgegangenen Bremsbacken vom Auto an (Scheibe fast rot, Fahrstrecke noch ca. 550 km), insofern waren die Ereignisse auf der Rallye nur eine Fortführung des bereits eingeschlagenen Weges ...

Im Sommer soll es die Rallye Albania werden, dann mit Spiegel und besserer Ausrüstung. Sind gerade dabei, zu überlegen, was wir da besser machen können. Nur für den Hintern habe ich noch keine gute Idee.

LG
Hans
TT 600 R DJ011 BJ 1999
XT 600 43F BJ 1985
Alter
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 20:30

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon raptor » Sa 8. Jan 2022, 19:45

Sehr interessant !
Wegen deinem Hintern-evtl.vorher öfter fahren ,damit er sich dran gewöhnt !
Ich kann aber auch nicht lange fahren ,bei 200 Kilometern ist bei mir auch Schluss,
weil ich 5 Bandscheibenvorfälle habe.
https://www.youtube.com/watch?v=omONBth5Y40
und so gut klappt das auch nicht mehr wie vor 9 Jahren. :cry:
Benutzeravatar
raptor
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:47
Wohnort: 68549 ILVESHEIM

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon Alter » Sa 8. Jan 2022, 20:55

Mein Kumpel hat viele Jahre Triathlon gemacht, auch Hawaii, der sollte eigentlich einen Stahlhintern haben wegen dieser Mini Rennsättel der Fahrräder, die er mehrere 100 km pro Woche gefahren hat. Aber er hat auch nach dem ersten Tag gejammert und die restlichen Tage auch ...

Mehr fahren ist sicher richtig, das haben wir uns auch so gedacht. Am besten auch gleich im Gelände.

Und was das Video betrifft: solche Maicos kennen ich auch noch, waren kernige Teile. Die Honda XR war auch öfters vertreten.

Grus
Hans
TT 600 R DJ011 BJ 1999
XT 600 43F BJ 1985
Alter
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jan 2022, 20:30

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon raptor » Sa 8. Jan 2022, 21:26

Ja,die 500er Maicos,haben mir mit meiner umgebauten xt550 das Leben schwer gemacht.
Und ich ihnen auch ! :evil: 8)
Bin da 20 Jahre lang die Classic-Serie gefahren !
War auch schon 3 mal mit meiner TT 600 in Nordafrika auch viel in der Wüste !

So eine kleine Rally hätte mir auch gefallen,so 200 km am Tag,
aber Dakar,wäre mir zu heftig .
Gruss Bernd
Benutzeravatar
raptor
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 143
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:47
Wohnort: 68549 ILVESHEIM

Re: Neuer Alter aus Hessen

Beitragvon byrd » So 9. Jan 2022, 18:38

Hallo bei mir war nach 37 Kilometer der Hintern beleidigt bei der Yamaha T7, Ich würde die Sitzbank umbauen lassen und in die Hose so ein Gel Zeugs.Keine schande in unserm alter :-: Gruß BYRD Hast eine Batterie an der TT600R? wegen der Instrumente
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 856
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53


Zurück zu Neu Hier? Glückwünsche? Begrüßungen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste