Getriebe (erledigt)

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Getriebe (erledigt)

Beitragvon TEWESHS » Mi 29. Apr 2020, 20:48

Hallo Forum,

ich habe folgendes Problem mit dem Getriebe der TTR: Der 3. Gang springt raus unter Belastung.

Historie wie folgt: 3 Gang gebrochen - bei Moritz die defekten Ritzel ausgetauscht - zusammengebaut mit dem Ergebnis der Dritte Gang springt raus.

Den Motor habe ich jetzt auseinander gebaut um mir die Getriebegeschichte genauer anzusehen. Ich bin mir ziemlich sicher das das Spiel zwischen der eingreifenden Klaue und dem Ritzel mit 1,0 mm zu groß ist und der Gang deswegen unter Last rausspringt. Wenn der Gang rausspringt ist eine deutliche Bewegung im Schalthebel zu spüren, d.h. die Schaltwalze wird über die Schaltgabeln bewegt.
gallery/image.php?album_id=292&image_id=401

Ich denke es fehlt ziemlich genau 1 mm - um diesen Faktor 1 mm läßt sich auch die Getriebeausgangswelle gesamt bewegen (Spiel).

Fehlt hier vielleicht ein Sprengring in der passenden Stärke - im Manual ist aber keiner an dieser Stelle abgebildet und ich habe auch kein Teil irgendwie über...

Das Bild zeigt die Ausgangsseite zum Ritzel:
gallery/image.php?album_id=292&image_id=403

Hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte?

Testweise habe ich mal einen Scheibe aus dem Getriebe in der Stärke 1 mm direkt auf das Lager an der Ausgangsseite zwischen gelegt mit dem Ergebnis das das Spiel beseitigt war und das Getriebe sich sauber schalten läßt. Aber so ist das im Manual nicht beschrieben.....

Schon mal Danke im Voraus für Infos.

Übrigens ein WHB auf Englisch bekommt man hier kostenlos als Download:
https://www.manualslib.com/manual/81772 ... t600r.html

Gruß

Thorsten
Zuletzt geändert von TEWESHS am Do 21. Mai 2020, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe

Beitragvon TEWESHS » Do 30. Apr 2020, 12:41

Ergänzung: Ich habe mir mal das Lager auf der Getriebeausgangsseite angeschaut und dabei fällt mir eine kleine Nut vor dem Lager auf. Vor dem Lager sitzt ein Ring - gehört der in die Nut? Der Ring sitzt jetzt hinter der Nut was bedeuten würde das das Lager zu weit Richtung Ritzel sitzen würde. Das würde dann das Wellenspiel erklären und ich hätte den fehlenden mm gefunden. Kann das sein das das Lager bei der Getriebeblockade weiter in den Lagersitz gepresst wurde? Leider habe ich keine Referenzdaten um das auszumessen. Ich messe jetzt 9,7 mm von der Oberkante Lagersitz bis zum Ring - ohne Referenzwert nutzt mir das jedoch nichts um das zu beurteilen? Hat jemand zufällig einen Wert? Das Lager selber ist unauffällig.....
Ideen?

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe

Beitragvon TEWESHS » Fr 1. Mai 2020, 00:20

Ok- dann muss ich dich wohl Moritz besuchen.

Gruß in die Runde.
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe

Beitragvon Torn » Fr 1. Mai 2020, 21:04

für die Lager mit Nut gibt es logischerwiese einen eintsprendhen Ring und der sollte IN der Nut sein, sonst passt da so einiges beim Getriebe nicht!
Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist falsch.
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3168
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Getriebe

Beitragvon TEWESHS » Sa 2. Mai 2020, 09:15

Hallo Torn,

Danke für die Info. Also würdest du meiner Vermutung zustimmen? Die Nut sollte nicht sichtbar sein und der Ring sitzt in der Nut. Dann ist es wohl sinnvoll das Lager zu tauschen. Da wäre dann auch der fehlende mm der die Probleme mit dem 3. Gang verursacht. Ich poste nach vollendetem Zusammenbau das Ergebnis. Kann aber bisschen dauern...
Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe

Beitragvon TEWESHS » Sa 2. Mai 2020, 11:07

Ich habe hier nochmal ein Bild dessen hochgeladen was gemeint ist:

gallery/image.php?album_id=291&image_id=405

Da ich einige weitere Teile benötige, denke ich werde ich Moritz in der nächsten Woche besuchen und seine Expertenmeinung einholen.

Trotzdem Danke Torn - vielleicht schaust Du nochmal drauf.

Gruß

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe

Beitragvon Torn » So 3. Mai 2020, 04:43

ne, das Lager bekommt dort mit deinem Pfeil keinen Ring - da sollte auch keine ersthafte Nut sein, vermutlich ist es nur ein minimaler Versatz zum Lagersitz hin. Das ist ein simpels 6305 mit einseitiger Dichtscheibe, kannst dir auch nen 6305RS besorgen und eine Scheibe raushebeln.
Das 6305 mit Nut sitzt "hinter" dem Kupplungskorb und hat halt den oben erwähnten Ring zum einklemmen.
Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist falsch.
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3168
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Getriebe

Beitragvon TEWESHS » So 3. Mai 2020, 10:00

OK danke Torn. Der Millimeter wird schon auftauchen ;-)

Gruß aus OWL

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Getriebe (erledigt)

Beitragvon TEWESHS » Do 21. Mai 2020, 20:26

Hallo Leute,

nachdem ich mit Moritz gemeinsam das Getriebe angeschaut habe, haben wir 2 Zahnräder getauscht und 2 Distanzringe ca. 1 mm entfernt, die der Vorgänger eingebaut hatte. Also der mm wurde gefunden. Nachdem ich dann alles wieder zusammengebaut habe und den Motor wieder eingebaut habe und alles drumherum angebaut habe, habe ich dann heute das Moped erfolgreich wieder in Betrieb genommen. Getriebe läuft einwandfrei. Einen neuen Kolben habe ich ihr auch gegönnt + Zylinder bohren und honen. Alles wieder tippi toppi.

Gruß in die Runde

Thorsten
Benutzeravatar
TEWESHS
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste