[GELÖST] TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: TT600R DJ01 5CH Widerstandswert Impulsgeber?

Beitragvon stixx » Sa 22. Feb 2020, 17:36

Mysteriös...
Drück die Daumen!
stixx
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 353
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 24. Feb 2020, 22:28

Die neue Kerze hat's auch nicht gerissen.
Ein alter Schrauber, der schon viele TT600R in der Mache hatte, meinte, daß die Kabel gern mal brechen und für Überraschungen gut sind.
Ich denk jetzt über einen neuen Kabelbaum nach, wenigstens für den Zündungsschaltkreis (Zündschloß, Impulsgeber, Seitenständerschalter, Killschalter, CDI-Anschluß).
Kabel in den originalen Farben hab ich schon bestellt.

Woher bekomm ich den Verbinder für die CDI?
Ist der hier richtig?

Jemand hat hier mal den Steckverbinder V-30370 von xmas1.at genannt, der angeblich 2,2mm haben soll.
Hat wer den verbaut, paßt der?

Wenn ich die Buchsen aus dem CDI-Stecker am Kabelbaum rausoperieren kann, reichen auch neue Buchsen.
Weiß wer, woher?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Di 25. Feb 2020, 11:36

xmas hat geantwortet: Kontakte haben 2,28mm Breite.
Hat den jemand verbaut?
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon RD03joe » Mi 26. Feb 2020, 08:01

die R springen nicht so gut an wie die früheren XT TT Modelle. Ich glaub die Schwungmasse ist bei ihr geringer.
Da ist die Kicktechnik schon etwas wichtiger als bei den alten. Wenns klickt Kickstarter ganz hoch kommen lassen und dann mit viel Schwung treten.
Benutzeravatar
RD03joe
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 08:10

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 26. Feb 2020, 09:38

motoolli hat 2015 den V-21331 (2,2mm Kontakte) von xmas für den Zündbox-Stecker genommen.
Sieht anders aus als der originale.
Leider hat er sich noch nicht gemeldet, ob sich der Stecker bewährt hat.
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Do 5. Mär 2020, 21:19

V-30370 paßt nicht.
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 13. Mai 2020, 18:47

Erledigt, schon seit einiger Zeit.
Komplette Zündung neu, inkl. ignitech CDI (hier mehr dazu), Kabelbaum teilweise mit ordentlichem KFZ-Kabel erneuert (alles was mit Zündung zu tun hat, vom Pickup an), zusätzlicher LiFePO4-Akku.
Seitdem keine Probleme.
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Re: [GELÖST] TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon paul » Mi 13. Mai 2020, 19:43

:positive:
Grüße Paul ...

Bild---Dirty Old Man # 3 & member of "Transylvanian Dirtmasters"Bild


Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3276
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: [GELÖST] TT600R DJ01 5CH Zündungsprobleme

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 13. Mai 2020, 21:10

Hier die Zusammenfassung zur ignitech aus dem verlinkten Verkaufsfred, bevor der gelöscht wird.

ignitech DCCDIP2, anschlußfertig direkt vom Hersteller.
plug'n play: auspacken, anstecken, antreten.
Sehr kräftiger Funke, springt super an.
Funktioniert am originalen Kondensator.
Mit einem kleinen LiFePO4 perfekt, dann hat man auch Licht, wenn der Motor steht.

Wenn direkt für die TT600R (oder irgend ein anderes Motorrad) bestellt wird, kommt die Box anschlußfertig (plug'n play) ins Haus.
Ich hatte bereits die DCCDIP2 von einem anderen Motorrad da, die mußte ich natürlich mit den passenden Einstellungen füttern.
ignitech hat gleich die Datei mit den Einstellungen gemailt, und den passenden Adapter für die TT600R schnell für kleines Geld geliefert.

Bei den meisten Motorrädern, die eine CDI haben, muß noch geschaltetes Plus zur Box gelegt werden.
Bei der TT600R liegt geschaltetes Plus an der Zündbox an, da ist es wirklich
PLUG'N PLAY.

Preis bei ignitech (Stand 5/2020): 158.- plus Versand, 24.-. 12.- für das USB-Kabel.
Die DCCDIP ist nur wenig preiswerter, ignitech empfiehlt oft gleich die DCCDIP2. Der 2. Kanal muß nicht genutzt werden.
Mit der ignitech DCCDIP2 geht viel, mit der Beschreibung und der Software kann man sich das schonmal ansehen.

Die Box ist etwas größer als die originale Zündbox, paßt aber gerade so noch in die TT600R.
Das ist der Preis für die auswechselbaren Anschlüsse.

Wer will, kauft den USB-Adapter dazu und kann dann am Computer mit der Zündkurve spielen.
Die ignitech muß dazu an 12V angeschlossen sein.

Kennfeldzündung wird möglich (hab ich an der TT nicht).
Mit einem Drosselklappensensor (TPS) oder einfacher mit einem Unterdrucksensor (IAP) am ungenutzten Unterdruckanschluß des linken Ansaugstutzens, am langen Schlauch, kleine Luftkammer (Filmdose) zur Beruhigung der Druckschwankungen dazwischen.
Das Aircut-Ventil im Vergaser kann bei Kennfeldzündung stillgelegt werden, da es im Kennfeldbetrieb mit der extremen Frühzündung im Schiebebetrieb kein Auspuffpatschen und Knallen mehr gibt.
Theoretisch sollte der Benzinverbrauch mit der Kennfeldzündung etwas runtergehen.

Ein Standard-Kennfeld basierend auf der Zündkurve ohne TPS/IAP ist hinterlegt.
Da wird im Prinzip im Schiebebetrieb die Zündung auf sehr früh gestellt, damit das bei geschlossener oder fast geschlossener Drosselklappe sehr magere Gemisch noch im Brennraum zünden kann und nicht erst im Auspuff.
Straßenschrauber
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 16:28

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron