Motorgeräusch

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Motorgeräusch

Beitragvon Keks » Sa 8. Dez 2018, 22:46

Guten Abend,

Nachdem ich meine Yamaha TT 600 S gekauft habe ist mir aufgefallen, dass sie in Fahrtrichtung auf der rechten Motorseite einen hochfrequenten Ton von sich gibt.
Mir kommt es vor dass er den selben Takt hat wie die Nockenwelle, auch weil ich mir einbilde das es vom Zylinderkopf kommt.

Mir ist bewusst dass Ferndiagnosen schwer sind, aber evtl. ist das ein bekanntes Problem oder auch normal.

Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=GeNn0kiaOss

Vielen Dank
Keks
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 1. Nov 2018, 22:20

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Torn » So 9. Dez 2018, 11:01

ja, hört sich nach schlecht gemschmiert an - müsste man mal den Zylinderkopfdeckel abnehmen und schauen, ob die Nocke eventuell eingelaufen ist.
Wer alles kostenfrei haben will, sollte sich nicht wundern auch fast kostenfrei arbeiten zu müssen!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3036
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Iceman » Sa 15. Dez 2018, 18:09

Also das hochfrequente Geräusch ist definitiv gut zu hören!
Das ist schlecht!
Schliesse mich Torn an.
Irgendwo fehlt da die Schmierung!
Ob Nockenwelle oder Lager oder oder oder.
Auf jedenfall bekommt hier ein Bauteil zu wenig Schmierung!
Unbedingt verfolgen, wird von alleine nur schlimmer!
Gruß Bernd
Iceman
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: Motorgeräusch

Beitragvon DTI » So 16. Dez 2018, 21:45

Würde mich dazu gerne einmal anschließen:

Dieses „metallische“ Klopfen, was auch zu hören ist, ist das auch normal?
DTI
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 1. Nov 2018, 18:36

Re: Motorgeräusch

Beitragvon vagant » Mo 17. Dez 2018, 16:00

schwer einzuschätzen bei ner digitalen tonaufname... für mich klingt dieses hässliche geräusch nicht nach einem rotierenden teil, da es rythmisch ist. besteht hier die möglichkeit das irgendwo abgase "abpfeifen" ? krümmerdichtung evtl. ?
wer langsam fährt, präsentiert sich länger
Benutzeravatar
vagant
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 119
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 11:10

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Keks » So 3. Feb 2019, 19:02

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Ich bin leider jetzt erst wieder zum Schrauben gekommen.

Wie man auf den Bildern sehen sehen kann, sind auf den Lagerstellen der Nockenwelle leichte Riefen zu sehen. Man spürt sie auch leicht ,wenn man mit dem Fingernagel darüber fährt. Die Lagerstellen am Ventildeckel sehen meiner Meinung ganz gut aus.

Ich habe das Lagerspiel so gut es ging mit Plastigage überprüft und es ist bei ca. 0,02 - 0,05 mm. Die Verschleißgrenze ist Laut Werkstatthandbuch bei 0,08 mm.


Was ist eure Meinung ? Sind die Riefen noch "normal" ? Könnte das Geräusch davon kommen ?

Ich freue mich auf eure Meinungen ;)

https://www.bilder-upload.eu/bild-54207 ... 9.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-e40e8 ... 5.jpg.html Verzeiht mir, aber ich habe es nicht anders hingebracht die Bilder einzufügen.

https://www.bilder-upload.eu/bild-b9f1c ... 4.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-c10af ... 0.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-93456 ... 3.jpg.html
Keks
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 1. Nov 2018, 22:20

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Maybach » So 3. Feb 2019, 21:51

Servus Keks,

das sieht doch vollkommen unproblematisch aus! Das würde ich wieder zusammenwerfen, gutes Öl verwenden (und den großen Beölungszauber anwenden!) und damit fahren!

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1777
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Keks » So 3. Mär 2019, 15:13

Das Geräusch kommt von den Ansaugstutzen Zwischen Motor und Vergaser.

Wenn man dagegen drückt ist das Geräusch verschwunden.

Wen es gewünscht ist kann ich noch ein Video hochladen.

Vielen Dank für eure Antworten :D
Keks
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 1. Nov 2018, 22:20

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Maybach » So 3. Mär 2019, 15:36

das ist ein ziemlich deutliches Signal dafür, dass Du die mal wechseln solltest. Tourmax ist angeraten!

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1777
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Keks » Di 5. Mär 2019, 17:46

Ich habe jetzt welche von Tourmax vor mir liegen. Die Qualität ist schon sehr bescheiden.

Das Gummi riecht sehr streng und im Stutzen ist viel krat dran.


Ist das normal bei dem Hersteller ?


Gruß Kai
Keks
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 1. Nov 2018, 22:20

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste