Motorgeräusch

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Motorgeräusch

Beitragvon Keks » Sa 8. Dez 2018, 22:46

Guten Abend,

Nachdem ich meine Yamaha TT 600 S gekauft habe ist mir aufgefallen, dass sie in Fahrtrichtung auf der rechten Motorseite einen hochfrequenten Ton von sich gibt.
Mir kommt es vor dass er den selben Takt hat wie die Nockenwelle, auch weil ich mir einbilde das es vom Zylinderkopf kommt.

Mir ist bewusst dass Ferndiagnosen schwer sind, aber evtl. ist das ein bekanntes Problem oder auch normal.

Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=GeNn0kiaOss

Vielen Dank
Keks
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Nov 2018, 22:20

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Torn » So 9. Dez 2018, 11:01

ja, hört sich nach schlecht gemschmiert an - müsste man mal den Zylinderkopfdeckel abnehmen und schauen, ob die Nocke eventuell eingelaufen ist.
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2928
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Motorgeräusch

Beitragvon Iceman » Sa 15. Dez 2018, 18:09

Also das hochfrequente Geräusch ist definitiv gut zu hören!
Das ist schlecht!
Schliesse mich Torn an.
Irgendwo fehlt da die Schmierung!
Ob Nockenwelle oder Lager oder oder oder.
Auf jedenfall bekommt hier ein Bauteil zu wenig Schmierung!
Unbedingt verfolgen, wird von alleine nur schlimmer!
Gruß Bernd
Iceman
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: Motorgeräusch

Beitragvon DTI » So 16. Dez 2018, 21:45

Würde mich dazu gerne einmal anschließen:

Dieses „metallische“ Klopfen, was auch zu hören ist, ist das auch normal?
DTI
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Nov 2018, 18:36

Re: Motorgeräusch

Beitragvon vagant » Mo 17. Dez 2018, 16:00

schwer einzuschätzen bei ner digitalen tonaufname... für mich klingt dieses hässliche geräusch nicht nach einem rotierenden teil, da es rythmisch ist. besteht hier die möglichkeit das irgendwo abgase "abpfeifen" ? krümmerdichtung evtl. ?
wer langsam fährt, präsentiert sich länger
Benutzeravatar
vagant
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 70
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 11:10


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste