Seite 1 von 9

Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2018, 22:28
von byrd
Hallo ich möchte mich bedanken bei dem Herrn Julius :o .Habe in ebay kleinanzeigen den tieferlegungssatz für die Fußrasten gekauft ,von jemanden der die nicht montiert hat.So was perfektes hatte ich noch nie !!! Hab mir die Fußraster der XTZ66o draufgemacht ein bisserl nachgearbeidet.Den Bremshebel hab ich mir passend gemacht geflext und geschweißt,jetzt paßt alles wie angefertigt für mich.Herzlichen dank an Julius.Schade das es keine mehr gibt hätte gerne noch zwei Sätze gebraucht.Stehen sowie sitzend ein Traum :P Gruß und danke von BYRD :idea:

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Mi 3. Okt 2018, 06:40
von Maybach
Servjs Byrd,

hast Du vielleicht ein paar Fotos? Und wenn Julius da noch die Zeichnungen hat: man kann ja mal suchen, ob das jemand anders fertigen würde.

Maybach

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 10:40
von julius
Tja der Herr Julius kann leider nichts mehr fertigen aber eine genaue Beschreibung und die entsprechende Zeichnungen liegen hier:
http://www.tt600r.eu/technik/tt-allgeme ... raster.htm

der alte Technikecke ist immer noch aktiv:
http://www.tt600r.eu/

ist fest verlinkt im Forum
:)

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 12:57
von Torn
generell sehr schade, daß man bei Zerspanungstechnikern nichts mehr so nebenbei gefertigt bekommt. Und bei den Stundenpreisen fällt eine offizielle Fertigung schon nur beim Maschine einrichten flach, zumindest wenn man nicht für seinen Ferrari fertigen lässt. Wenn ich daran denke, was ich als Lehrling so für die halbe Nachbarschaft des Betriebes für die Kaffeekasse gemacht habe und dadurch auch sehr gut für mich selber lernen konnte - das scheint es alles nicht mehr zu geben. Auch ein Grund mit, warum es fast keine guten Gesellen mehr gibt :cry:

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 16:06
von becki
Nicht ganz unwahr, falls 10 Interessenten zusammen kommen, würde ich ein paar nachfertigen lassen.

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 20:29
von Maybach
Servus Becki,

ich wäre dabei mit einem Satz.
Maybach

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 18:05
von julius
Leute ich habe damals nebenbei in die Firma über 50 paar angefertigt. Geht leider nicht mehr da der Versuchswerkstatt aufgelöst wurde.
man braucht dazu nur eine Laserschneidmaschine (sowas hat man immer irgendwo in eine ecke rumliegen :pff: ) und eine Kantpresse.
Nach DXF (liegt in den Zip-Datei bereit) lasern lassen und abkanten.
Dann ist schweißen angesagt. Wenn alles hübsch fertig habt dann noch Glasperlenstrahlen und fertig.
wie ihr sieht ist einfach und man braucht keine Zerspannungsmaschinen. 8)

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 23:04
von byrd
Hallo Torn Ihr habt voll recht " es lebe die komplette Überwachung der Betriebe " man hatten wir eine geile Zeit in den 80igern :cry: Ich würde auf jeden Fall 2 oder sogar 3 Sätze nehmen wenn es welche gibt.Jedes andere Tuning Auspuff ,Krümmer,Kolben ist nix wert wenn man mal die Fußrasten probiert hat-Das gute daran ist das die XTZ750/660 Fußrasten passen und man noch wennn nötig den Gummiaufsatz abbauen kann.On und Off road !!! Gruß BYRD :positive:

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2018, 05:16
von Torn
ach Julius, an meinen Minilaser aus der Handtasche habe ich überhaupt nicht gedacht und ne Kantpresse für 10er Material habe ich in meinem Schminkkoffer (für verbogene Wimpern :D ). Schweißen geht ja mit einer alten Autobatterie :lol:

Mein Plasmabrenner schafft die Dicke glaub ich nicht - schweißen kein Thema, kanten.... ....wäre ein Vorrichtung nötig.... ...unser Laserbetrieb vor Ort, die auch Rohre etc. CNC gebogen hatten, ist jetzt nach 2 oder 3-maliger Insolvenz total weg vom Fenster.... ....kommt davon, wenn man nur für Bombardier, VW und Airbus fertigt :-:

Re: Tieferlegung Fußraster

BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2018, 07:45
von becki
Naja da sind es schon 4.