Tieferlegung Fußraster

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon byrd » Di 9. Okt 2018, 11:50

Hallo " erst vier " Jungs was ist los mit Euch sowas bekommt Ihr nie wieder.Für jeden Mist wird Geld ausgegeben und bei sowas Geiles kein Interesse.Wo sind die Echten TT Fahrer :P Werd am Wochenende ein Bild machen
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon Josef » Di 9. Okt 2018, 22:13

ich nehm auch 2 Paar
Benutzeravatar
Josef
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 86
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon Mikrochip » Mi 10. Okt 2018, 12:28

Hallo zusammen,
bin hier im Forum neu und lese auch nur mit bzw. recherchiere manchmal etwas. Habe meine TTR auch erst seit diesem Frühjahr.
Würde aber bei der Sache mit den Fußrasten gerne meine Hilfe anbieten.
Ich studiere kooperativ Maschinenbau und arbeite bei einem größeren Maschinenbauer in der Konstruktion, lasse selber für eigene Projekte häufiger Laserteile anfertigen und kanten.
Das geht aber über einen externen Betrieb, da bei uns in der Firma sowas unterbunden wird. Das ist auch gut so, Firmen sollen Geld verdienen und unser Gehalt zahlen und nichts für Nachbarn produzieren.
(Sorry, aber so bleiben wir in deutschen Betrieben nicht konkurrenzfähig)

Ich habe mir vor ein paar Tagen die Zeichnungen von Julius hier im Forum runtergeladen um mir selber einen Satz zu fertigen. Sollte sich hier also niemand finden, der die Teile nachproduziert würde ich mich dazu anbieten. Schweißarbeiten kann ich auch direkt ausführen, egal ob VA oder Stahl als Material gewünscht ist.
Würde hierzu aber die Freigabe von Julius erbitten, schließlich sind es seine Zeichnungen/Idee!
Schweißen und die Arbeiten erledigen werde ich ehrlich gesagt auch nicht ganz umsonst in meiner Freizeit.

Also folgender Vorschlag:
Ab einer Bestellmenge von 10 Paaren mit verbindlicher Zusage würde ich den Preis beim Laserbetrieb für die Bleche und Kantungen anfragen. Wenn ich den Preis kenne gebe ich ihn hier durch und sage was ich für einen geschweißten Satz nehmen würde, kann sogar noch gestrahlt werden.
Wer ungeschweißte Sätze möchte, dem kann ich Sie so schicken.

Wenns für euch ok ist schreibt bitte wer definitiv einen Satz haben will oder mehrere. Wurde bisher als Material VA oder Stahl verwendet? Was war der bisherige Preis für einen fertigen geschweißten Satz?

Gruß,
Mirko

Edit:
Gerade geshen, dass sich ja auch schon jemand anders zum Fertigen angeboten hat. Wenn er das macht ist auch gut und ich mache mir selber meinen Satz.
Mikrochip
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 1
Registriert: So 13. Mai 2018, 13:59

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon Torn » Mi 10. Okt 2018, 20:32

Das geht aber über einen externen Betrieb, da bei uns in der Firma sowas unterbunden wird. Das ist auch gut so, Firmen sollen Geld verdienen und unser Gehalt zahlen und nichts für Nachbarn produzieren.
(Sorry, aber so bleiben wir in deutschen Betrieben nicht konkurrenzfähig)


zu kurz gedacht - leider geht uns so das WIRKLICH QUALIFIZIERTE Fachpersonal aus! Die Kohle ist da, sie wird leider nur seid den 90ern falsch verteilt! Habe selber erst die Ausbildung zum Metallbauer gemacht, danach Maschbau studiert, Anlagenbau etc.... und noch diverse weitere Ausbildungen! Die BWL Logik runiniert uns (als ehemals fortschrittlicheste Bildungsnation der Welt!!! Old Fritz sei dank!) - nur TUN LEHRT DEN LERNENDEN, NICHT SABBELN! Darum lasst die Lehrlinge so viel wie möglich tun, und vor allem weit abseits des Arbeitsalltags! Das sehen bereits seit einigen Jahren meine Freunde ein, die BWL studiert haben und mit denen ich seit der Abi-Zeit nächtelange Diskussionen hatte.
Aber das geht jetzt hier zu weit :)
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2898
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon julius » So 14. Okt 2018, 09:07

@Mikrochip
Meine Zeichnungen sind im Forum frei downloadbar, also kannst sie ruhig benutzen.
Aber unterschätze bitte die Abkantarbeiten und das Schweißen nicht. Ist viel Arbeit.
Gruß Julius

Second member of "Dirty Old Men" Bild and founder member of "TDM"Bild

(code-name: "crash test dummy")
Benutzeravatar
julius
Forum Guru
Forum Guru
 
Beiträge: 1796
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 23:21
Wohnort: Pulheim

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon byrd » So 14. Okt 2018, 19:59

Hallo was ist mit Becki :P bitte um Antwort
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon becki » So 14. Okt 2018, 20:54

Wie gesagt brauch ich ein paar Interessenten bevor es sich überhaupt lohnt Anfragen etc. zu stellen. Einfach mal 10 Stück mal machen treibt die Kosten zu hoch.
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 984
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon Josef » Mo 15. Okt 2018, 18:38

Danke Becki das du überhaupt so ein Angebot machst. 6-7 haben wir doch schon zusammen oder ?
Was glaubst du denn wieviel die Dinger kosten werden ?
Benutzeravatar
Josef
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 86
Registriert: So 14. Jun 2009, 19:22
Wohnort: Berlin

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon byrd » Mi 17. Okt 2018, 22:42

Hallo Weihnachten kommt bald :P
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Tieferlegung Fußraster

Beitragvon byrd » So 21. Okt 2018, 15:05

Hallo denke das wird da nix werden............... :P aber ich find schon für meine jemanden. Danke Julius :wink:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste