Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon becki » Di 5. Jun 2018, 14:20

Ferbdiagnose ist schwierig.
Deshalb entweder selber systematisch vorgehen, oder zzur Enduro Werkstatt bringen.

Kontrolliere zuerst ob alle Motor Schrauben fest sind. Umlenkungs/ Schwingenlagerung kontrollieren. Gabel entspannen.
Grundeinstellung Fahrwerk vornehmen, Kontrolle auf Funktion/ sichtbare Schäden. LKL kontrollieren.

Du darfst auch nicht vergessen, dass der Reifen bei 2,1 bar wenig nach gibt. Ohne Reifenhalter würde ich richtung 1,2 bar gehen.
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon Frank(Y) » Di 5. Jun 2018, 16:53

Hoi,
also wenn du dich nicht komplett wie ein Depp im Gelände anstellst, stimmt hier tatsächlich was nicht (mal vom Luftdruck abgesehen). Die Kayaba USD der S mit 310mm Federweg gehörte damals zum Besten was man so verbaut hat. Wenn nicht total zugekeimt sollte sie ihren Dienst noch tun. Alles mal auf und schauen wie sie sich verhält. Dann anpassen. Wenn die Spur nicht mehr stimmt wär´s Blöd. Keine Werkstattreparatur nach dem Unfall??
Grüße - dat Franky
BildBildCodename "Kopfloser Racer"
Benutzeravatar
Frank(Y)
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 22:34
Wohnort: Sauerland

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon paul » Mi 6. Jun 2018, 18:26

Schwinge auf Riss innen an Schweißnähten genau untersuchen. Dazu das Rad ausbauen.
Grüße Paul ... Bild
Dirty Old Man # 3
Bild

Die beste Zeit ist jetzt ..............................................................................
Benutzeravatar
paul
Moderator....oder so
Moderator....oder so
 
Beiträge: 3130
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Apr 2006, 06:21

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon möller37 » Mi 6. Jun 2018, 21:37

Die Luftdrücke die ich in der letzten Antwort angegeben habe sind die richtigen die höheren Drücke fahre ich auf asphaltierten Wegen.Gruß möller37 :x
Zuletzt geändert von möller37 am Mi 6. Jun 2018, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
möller37
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon möller37 » Mi 6. Jun 2018, 22:47

Ich würde sagen der Druck von 2.1 bar vorne viel zu hoch ist und Schotter ist immer unberechenbar mit richtigem Luftdruck und auch guten Stollenreifen, ich fahre jetzt fast 40 Jahre Moto Cross und Enduro ,siehe meine Webseite, mein Luftdruck fürs Gelände beträgt v: 1.5 bar h: 1.7 bar versuchs mal und dann sieht man weiter. Gruß möller 37
Benutzeravatar
möller37
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon möller37 » Mi 6. Jun 2018, 22:48

Ich würde sagen der Druck von 2.1 bar vorne viel zu hoch ist und Schotter ist immer unberechenbar mit richtigem Luftdruck und auch guten Stollenreifen, ich fahre jetzt fast 40 Jahre Moto Cross und Enduro ,siehe meine Webseite, mein Luftdruck fürs Gelände beträgt v: 1.5 bar h: 1.7 bar versuchs mal und dann sieht man weiter. Gruß möller 37
Benutzeravatar
möller37
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Re: Stabilität Vorderachse, "verspringt" auf Schotter

Beitragvon möller37 » Sa 9. Jun 2018, 21:19

Wie hat es funktioniert mit dem richtigen Luftdruck oder bist du noch nich gefahren? Gruß möller37 :P
Benutzeravatar
möller37
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 43
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 13:33
Wohnort: Bliesen / Saarland

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste