TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Sesambrot » Sa 5. Mai 2018, 06:29

Habe seit kurzem obiges "Problem", wobei auch der Killswitch am Gasgriff den Motor nicht zum stehen bringt.

Gang rein und Seitenständer runter macht sie aber zuverlässig aus, was mich auf ein Elektrikproblem tippen lässt. (Mal wieder :P )

Einer spontan ne Idee wo der Fehler zu finden sein könnte, ist einem das Problem evtl sogar bekannt?

Meine Sorge ist nur, ob es evtl auch ein Problem mit dem Motor sein könnte, nicht dass ich den zu Grunde richte wenn ich so weiterfahre. Wobei das mit dem Seitenständer ja eher auf was anderes hindeutet, oder?
Benutzeravatar
Sesambrot
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 32
Registriert: So 5. Nov 2017, 00:13

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Iceman » Sa 5. Mai 2018, 18:47

99,999% Elektrik....
Schaue dir deinen Stromlaufplan an!
Geht der Killswitch mit über das Zündschloss?
Springs Moped an (Kicker) ganz ohne Zündung ein - also ohne Schlüssel?
Dann kannst du den Fehler um das Zündschloss einkreisen!
Killswitch ist dumm. Hat nur Masse und Strom. Wenn der aber nicht schliessen kann geht's Mofa nicht aus!
Also 75% Zündschloss _ nur Mut _ ist nicht viel drann aber studiere den E- Plan
Iceman
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Torn » So 6. Mai 2018, 21:16

oder Masseanschluß im Bereich Kill / Zündung defekt
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2895
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Sesambrot » Do 10. Mai 2018, 14:42

Kurzes Update:
Bin heute dazu gekommen mal etwas rum zu probieren und den Schaltplan aus der Bedienungsanleitung zu studieren (siehe unten). Wie es aussieht schließen sowohl Zündung wie auch Killswitch einen Stromkreis (rot/blau markiert) welcher dann über die CDI den Zündstrom unterbricht. Der Seitenständerschalter hingegen verwendet einen separaten Kreis (grün/blau markiert) welcher ebenfalls über die CDI läuft.

Bild


Die wahrscheinlichste Ursache meines Problems:
Kabelbruch im durchgehend rot markierten Bereich zw Zündung, Killswitch und CDI

Weniger wahrscheinlich:
Brüche in den gestrichelt markierten Bereichen (unwahrscheinlich, da beides auf einmal aufgehört hat zu funktionieren)

Eine Möglichkeit wäre auch, dass Wasser in die CDI gelaufen ist und die Elektronik beschädigt hat. Hab heute nämlich einen kleinen Riss in deren Gehäuse entdeckt und sie stand kürzlich über Nacht draußen. :P
Außerdem scheint sie nach einiger Zeit im Leerlauf ohne Schlüssel von selbst wieder aus zu gehen...


Problem:
Um alles entsprechend durch zu messen muss der Tank runter und damit warte ich lieber bis die neuen Schlappen für meine CB da sind, sonst kann ich ja garnimmer fahren :?

Nebenbei hab ich auch mit ankicken in verschiedenen Stellungen der Zündung probiert...
Ergebnis: Sie lässt sich sogar ohne Zündung/Schlüssel ankicken
Benutzeravatar
Sesambrot
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 32
Registriert: So 5. Nov 2017, 00:13

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Iceman » Do 10. Mai 2018, 20:13

@Torn: Bitte mal mitdenken!
Killswitch trennt den Stromfluss zwischen Lima und Zündspule _ kein Funke also Motor aus
Zündschloss welches ja gar keins ist sondern nur den Stromfluss freischaltet oder trennt!
Wenns Moped ohne Zündschloss anspringt und über Killswitch nicht ausgeht dann muss doch das Verbindungskabel zwischen den beiden und / oder das Zündschloss selber am A sein!
CDI mit Riss ist blöd, wird's aber nicht sein!
Dann geht's eher gar nicht an als nicht aus.
Das Zündschloss hat einen Weg ....
Iceman
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Iceman » Do 10. Mai 2018, 20:19

Ja aber wahrscheinlich hast du mit dem nicht korrekten Masse Schluss recht! Da liegt der Nase... :positive:
Iceman
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: TT600S Motor läuft ohne Zündung weiter

Beitragvon Torn » Fr 11. Mai 2018, 18:48

@Iceman:
Killswitch trennt den Stromfluss zwischen Lima und Zündspule _ kein Funke also Motor aus

Bitte mitdenken: es ist ne TTS - also zieht der Killswitch den Zündimpuls vor der Zündspule von der CDI aus auf Masse! Zündschloß ist genau parallel dazu geschaltet (aus-Stellung)! So kann in der Zündspulekein Funken induziert werden!
Habe den Kabelbaum mehrmals selber gebaut, die LiMa mal modifiziert angepasst für ne 59X , ne ganze CDI (eigentlich digitale, voll programmierbare Wechselstrom-Plasmazündungseinheit) selber entwickelt und gebaut ohne wasted Spark, mit TPS, Drucksensor, mehreren Servoausgängen etc, da kannst du mir niemals nie nicht irgendwas erzählen!
Leider reichten meine Assembler Programmierkenntnisse nicht aus, um das Teil schnell genug zu machen, denn in C+ und dann kompiliert lief es einfach zu lahm!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2895
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron