TT600S Drehmomente Zylinderkopf und Deckel

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT600S Drehmomente Zylinderkopf und Deckel

Beitragvon CeeJay » Mo 9. Apr 2018, 11:25

Moin,

da mein Ventildeckel öl sift und ich in diesem Zug
Gleich die Kopfschrauben mit dremo nachziehen wollte
würde ich mich über die Drehmomente für Zylinderkopf und Ventildeckelschrauben
freuen. Hatte nähmlich gestern nach der Tour die ganze Hose und
Stiefel voller öl. Was ein Schweinkram.

Konnte bei DR. Google leider nix finden

Danke
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S Drehmomente Zylinderkopf und Deckel

Beitragvon Torn » Di 10. Apr 2018, 05:31

Die vorgegebenen Drehmomente sind sehr argwöhnisch zu betrachten, da sie nur für absolut saubere, leicht geölte Gewinde gelten.
Yamaha will 42Nm an den Zylinderkopfschrauben - ich hatte in einer Versuchsreiche für mich folgendes Vorgeghen herausgefunden:
mit 42Nm über kreuz anziehen, die Mutter der Bolzen festziehen (hierfür wird du privat eh keinen Drehmomentschlüssel haben). Zylinderkopfschrauben wieder lösen, alle 4 bis zum festen aufsitzen mit der Hand wieder anziehen und dann 90° weiterdrehen.
Der Vorteil besteht nun darin, daß kleine Verunreinigungen zu vernachlässigen sind. Die Drehwinkelmetode wurde vor Verbreitung des damals unglaublich teuren Drehmoentschlüssel sowieso angewendet.
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2845
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: TT600S Drehmomente Zylinderkopf und Deckel

Beitragvon CeeJay » Di 10. Apr 2018, 08:45

Mhh... Also ich kann aus der Firma einen digitalen Dremo mitnehmen.
Wollte die Schrauben nicht nochmal lösen.
Also werksangabe sind 42nm? Oder gehören die 90' auch dazu?

Welche Schlüsselweite haben die 4 Schraubeb im im Kopf?

Gewinde vom ventildeckel sind nachgeschnitten und die Dichtflächen sauber.
Wieviel Nm bekommen die M6 Schrauben im Deckel?

Wollte das heute gerne nach der Arbeit Fertig machen
CeeJay
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 58
Registriert: Fr 24. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Hamburg

Re: TT600S Drehmomente Zylinderkopf und Deckel

Beitragvon Torn » Di 10. Apr 2018, 18:48

also ganz ehrlich: M6 zieht kein sinniger Mechaniker mit Drehmo fest! das sind in Alu immer um die 10Nm! und die Zylinderkopfschrauben haben SW12 - sind M8 - wenn die schon sitzen, bringt dir auch ein ferngesteuerter-cloud-connecteter-super-Samsung-Iphone-Drehmo nix, denn sie sitzen ja schon und das Anfangsmoment wird IMMER höher sein als die tatsächlichen 42Nm!
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2845
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast