Angebot Versicherung nach Unfall

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon moonsound » Do 29. Mär 2018, 16:54

Hallo,

meine TT 600 S wurde nach einem Unfall von meinem Gutachter als wirtschaftlicher Totalschaden eingestuft. Nun hat die gegnerische Versicherung angeboten, sie für 350€ abzukaufen. Ich bin mit ca. 30km/h gegen ein Auto gefahren, welches unerwartet einen U-Turn gemacht hat.Eigentlich ,muss nur das Vorderrad und die Verkleidung erneuert werden. Nun die Frage, sollte man sich auf solch ein Angebot einlassen oder macht man damit ein schlechtes Geschäft? Wie sind eure Erfahrungen in solchen Situationen. Lieber selber verkaufen?

Beste Grüße

Hendrik
moonsound
 

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon Chrissy » Do 29. Mär 2018, 17:54

Kommt auf den Zustand an. Klingt erstmal wenig.
Ich würde einer Versicherung nichts verkaufen...
Benutzeravatar
Chrissy
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 353
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:08

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon moonsound » Do 29. Mär 2018, 18:03

Wie gesagt, eigentlich haben nur Vorderreifen und Verkleidung was abbekommen. Am Rahmen konnte erstmal nichts gefunden werden. Aber garantieren kann ich natürlich nichts. Motor ist aber noch top in Schuss und Sitzbank wurde gerade vom Sattler neu bezogen.

aber ich vertraue Versicherungen und ihren Deals auch in keinster Weise. Zumal keiner von denen die mal gesehen hat. Ist auch nicht die Versicherung selber sondern irgendeine Firma , die über die Versicherung vermittelt wurde.
moonsound
 

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon becki » Do 29. Mär 2018, 18:29

behalt sie, kauf bei bedenken einen neuen Rahmen. Lass die Gabel mal vermessen beim Service. Dazu VR neu einspeicehnund gut.
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 985
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon Iceman » Do 29. Mär 2018, 18:37

Warum sollte einer Interesse zeigen, ein Unfallfahrzeug zu kaufen?
Klar um Geld zu verdienen!
Für 350€ kriegst du nix!
Wenn du gerne mit ihr gefahren bist und der Motor OK ist,
1 Rad instandsetzen
2 Verkleidung kaufen
3 Gabel nachmessen und erstmal auf Leckage achten
4 Steuerkopf am Rahmen vom Sachkundige prüfen lassen
Spass haben
Iceman
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 88
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:27

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon moonsound » Do 29. Mär 2018, 18:45

Im Moment tendiere ich sie nicht mehr selber zu fahren. Mit 5 gebrochenen Rippen und ein paar Prellungen habe ich viel Glück gehabt :) es war für mich erstmal ein Warnschuss. Vielleicht wieder, wenn ich in Rente gehe. Aber als Freiberufler war das schon blöd.
Aber jetzt bin ich auf jeden Fall wieder ein wenig schlauer. Also vielen dank für eure Meinung :positive: !!!
moonsound
 

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon Yamaha05 » Do 29. Mär 2018, 21:50

Ich denke auch, dass Du per Inserat deutlich mehr bekommen wirst, wenn der Zustand durchschnittlich ist. Allein der Verkauf in Teilen, Motor, Schwinge, Sitzbank, Hinterrad, Steuergerät, Tank, Platics, Tacho ... sollte doch schon mehr bringen.
Yamaha05
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 20:18

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon Thesi » Fr 30. Mär 2018, 22:35

Also, die Versicherung hat dir mit Sicherheit kein Angebot gemacht, das Motorrad zu kaufen. Bei einem Gutachten werden Aufkäufer angeschrieben, die in einer Restwertbörse Angebote für die Autos/Motorräder abgeben. Der Meistbieter hat diese 350€ geboten. Es steht dir frei, dieses Angebot anzunehmen. Die Versicherung zahlt dir den Schaden abzüglich der 350€. Ich würde die 350€ nicht nehmen und das Motorrad selber verkaufen oder wieder herrichten
Thesi
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 15:23

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon luge » So 1. Apr 2018, 06:21

Fahr sie wieder. Als Freiberufler hast du die Gelegenheit bei bestem Wetter unter Woche in der feinsten Gegend zu verschwinden. Und bei Scheisswetter kann man am Wochenende arbiten. Mach ich so. Ich würde sonst durchdrehen


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
luge
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 154
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 16:00
Wohnort: Möhlin Schweiz

Re: Angebot Versicherung nach Unfall

Beitragvon Maybach » Mo 2. Apr 2018, 08:03

@luge

das gilt aber auch für "nicht-Freiberufler", oder? :D

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1583
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Crossfire32 und 5 Gäste