Gabel überholen Problem am Anfang

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Gabel überholen Problem am Anfang

Beitragvon Tetewolf » Do 4. Jan 2018, 16:41

Hallo Gemeinde !

Ich muß an meiner DJ 01 die Gabelsimmerringe usw. wechseln...Es gibt ja hier ne schöne Anleitung...nur bringe ich die untere Schraube mit dem 14er Inbus nicht auf....keinen Mucks...buchstäblich nicht ums Verrecken. Kann die so gewalttätig festgebacken sein ...? Oder hab ich was Wichtiges übersehen...? Wäre dankbar für guten Rat...

Gruß Wolf
Tetewolf
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:53

Re: Gabel überholen Problem am Anfang

Beitragvon S-Treter » Do 4. Jan 2018, 20:17

moinmoin
im eingebauten zustand mit nem akkuschlagschrauber lösen.ging bei meiner S hervorragend
Gruß Steffen (Die weiße 3)
TT600S
www.mausefallenmuseum.de/
www.motorradtouren-hallesaale.de/
Benutzeravatar
S-Treter
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 247
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:11
Wohnort: 06333 Hettstedt Südharz

Re: Gabel überholen Problem am Anfang

Beitragvon Tetewolf » Fr 5. Jan 2018, 11:50

Danke der schnellen Antwort...Schlagschrauber muß ich mir organisieren...Hauptsache es ist nichts festgebacken...

Gruß Wolf
Tetewolf
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:53

Re: Gabel überholen Problem am Anfang

Beitragvon PaTTRick » So 7. Jan 2018, 09:59

kann schon fest sein ... bei meiner DT hats auch den Sechskant verlegt.. musste ne schraube dran schweissen.. mit der danach dort herrschenden Temperatur gibg sie butterweich auf :mrgreen:
Neue Schraube besorgt und gut wars.
....Falls alle Stricke reissen sollten ..
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1495
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Gabel überholen Problem am Anfang

Beitragvon Tetewolf » Do 11. Jan 2018, 19:39

Hallo ! Danke für den Rat...leider hat es fehlgeschlagen mit dem Schrauber...der 14 er Inbus Einsatz ist glatt abgeschert ...und leider versteh ich nichts vom Schweißen zumal der Stopfen auch noch Alu ist ...aber trotzdem vielen Dank an alle ...

Gruß Wolf
Tetewolf
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 18:53


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste