600er Zylinder

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

600er Zylinder

Beitragvon TTGeorg » Mi 13. Dez 2017, 09:57

Hallo Jungs!

ich habe da mal wieder ne Frage.

Danke schon mal an TORN.

Wie verhält es sich bei den alten Zylindern? Warum steht da mal 34K00, dann 34K02 usw, drauf?
Und welche gab es ?
Welcher ist der der UR 36A ? XT550 hatte 550 drauf stehen? eigentlich logisch.
Ich meine MIGE von den Schweizern hat mir auch mal was gesagt, in PUnkto, welches der beste Zylinder ist. als ich mal bei ihm im Argau war um ne 550er felge zu kaufen.

Danke!


LG

georg
TTGeorg
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 303
Registriert: So 14. Apr 2013, 07:36
Wohnort: Dortmund

Re: 600er Zylinder

Beitragvon Torn » Do 14. Dez 2017, 18:56

in den Anfangsjahren gab es Probleme mit sich herausziehenden Zylinderkopfschrauben - da hat Yamaha einiges versucht, unter anderem künstliches Altern, Buchsen etc.... um der Sache Herr zu werden. Die TT-Modelle hatten noch andere Zylinderkennungen, weil ja ne Chromallaufbuchse verbaut war (und daher auch andere Kolbenringe, da Chrom auf Chrom nicht lauffähig ist). Ich bin der Meinung die 34K02 sind die bestens Zylinder der alten Baujahre- Allerdings habe ich mir auch schon neue Zylinder umgebaut, daß die alten Köpfe drauf passen und dann mit den langen Zylinderkopfschrauben. Das ist immerhin schon ne Möglichkeit, die alten 01er Köpfe zu verbessern: möglichst lange Schrauben verbauen und dafür die Gewinder tiefer setzen. Gab da aber irgendwie auch Probleme, du kannst nicht einfach auf die Länge der neuen Schrauben gehen, musst du vorher alles mal anschauen und vermessen, sonst schaut ne Schraube zwischen den Kühlrippen raus! Ich bin der Meinung du konntest links immerhin die längeren Schrauben der alten Köpfe setzen und rechts dann die neuen Schrauben oder so, hab ich aber so gerade nicht mehr genau auf dem Schirm.
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2895
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste