Nach Bistain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Topseed

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Nach Bistain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Topseed

Beitragvon thstorm » Sa 11. Mär 2017, 15:21

Hallo zusammen,

folgendes Problemchen hab ich an meine TT 600 R nachdem ich in Bilstain war...dämlicher materialmordender Sport :D aber geil :mrgreen:

Vor Bilstain n Ölwechsel gemacht und es natürlich verpeilt --> Zuviel Öl drin
In Bilstain ist mir aufgefallen, dass ich zuviel Öl drin ist da die Kiste nicht anständig gelaufen ist und öfters aus gegangen ist...quasi zu fett gelaufen.
Also Öl abgesaugt, lief wieder gut.

Am nächsten Morgen noch in Bilstain ist mir aufgefallen dass die Kiste die ersten 20 Sekunden ziemlich arg ausm Auspuff raucht..habs auf Wasser im Auspuff geschoben da es doch recht feucht war.
Soweit so gut.

Nachdem ich daheim war habe ich den Bock zwei Tage später wieder angelassen und er hat wieder die ersten 10 bis 15 Sekunden nachm Starten den ganzen Hof vollgeraucht.
Beim Fahren ist mir aufgefallen, dass die Kiste unter Volllast/vollgas ziemlich stark ruckelt und somit auch nicht auf Topspeed kommt.

Jetzt die Frage...kann das zusammen hängen? Also dass der zu hohe Ölstand irgend eine Dichtung gekillt hat und die Kiste deswegen bei Topspeed zu fett läuft?
Vor Bilstain war alles normal.

Edit: Da ich bei der Mühle immer Probleme hatte nach Wasserdurchfahrten hab ich nach Bilstein auch die Zündkerze und Kabel erneuert und alle Verbdinungsstellen abgedichtet...wollte ich der vollständigkeit halber erwähnen wobei ich mir nicht vorstellen kann dass es an der Zündung liegt.

Grüße
Manuel
Zuletzt geändert von thstorm am Sa 18. Mär 2017, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
thstorm
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:25

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon Maybach » Sa 11. Mär 2017, 22:15

Ich kenne das an meiner TTE auch: wenn sie lange gestanden hat (mehrere Tage/Wochen), dann qualmt sie kurz bläulich. Also: Öl.
Da das aber sonst nicht vorkommt, ist mir das Wurscht.

"Fett laufen" tut der Motor nicht durch das Öl, sondern durch falsch eingestellte oder bedüste Vergaser.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1414
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon thstorm » Sa 11. Mär 2017, 22:47

Vom lange stehen dürfte es nicht kommen, hab sie über nacht in der Garage stehen gehabt und am nächste morgen hat sie wieder alles zugeraucht.
Hab gelesen, dass es die ventilschaftdichtung sein könnte, oder aber auch das Ölrückschlagventil (öl läuft über nacht in dem Motor und wird dann durch den Kurbelgehäuse-entlüfung in den Luftfilterkasten gedrückt)??

Vergaser werd ich morgen mal rausholen und reinigen....
thstorm
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:25

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon stixx » So 12. Mär 2017, 09:11

Ein zu hoher Ölstand hat NICHTS damit zu tun, ob die Kiste fett oder mager läuft... ist ja schließlich kein Zweitakter.
Das Öl wird höchtens irgendwo rausgedrückt, z.B. in den Luftfilterkasten.

Wenn die TTR morgens raucht (blau = ÖL, weiss = Wasser??), ist dein Kolben und die Ringe nicht mehr die besten.
Wenns die Ventilschaftdichtungen wären, würde sie immer rauchen, egal ob kalt oder warm.

Das Rückschlagventil hat nichts damit zu tun... das wird langsam zu einer Mär. Habe noch NIE damit ein Problem gehabt
in 35 Jahren Einzylindern.
stixx
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 145
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 15:04
Wohnort: Süden

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon thstorm » So 12. Mär 2017, 16:38

mhhh...gefält mir nicht :D

Ich hatte eigentlich nicht vor den Motor rauszuholen und anders dürfte das ja wohl nicht gehen.
Gibts da irgend ne Anleitung dazu?

Da die Maschine "erst" 13000km runter hat wunder mich das mit den Kolbenringen, hab gedacht die halten deutlich länger.

Hab grad gesehen dass auf meinem Kopf "2KF" draufsteht...kann das richtig sein oder hat da einer der Vorbesitzer gebastelt?
thstorm
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:25

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon motoolli » So 12. Mär 2017, 23:05

thstorm hat geschrieben:Vom lange stehen dürfte es nicht kommen, hab sie über nacht in der Garage stehen gehabt und am nächste morgen hat sie wieder alles zugeraucht.
Hab gelesen, dass es die ventilschaftdichtung sein könnte, oder aber auch das Ölrückschlagventil (öl läuft über nacht in dem Motor und wird dann durch den Kurbelgehäuse-entlüfung in den Luftfilterkasten gedrückt)??

Vergaser werd ich morgen mal rausholen und reinigen....


Mal ne Vermutung. wenn zuviel Öl drin war und das überschüssige in den LUFI-Kasten geblasen wird ist vielleicht der LUFI voller Öl und läßt nicht genügend Luft durch. Dann würde sie tatsächlich zu fett laufen.
Kenn jetzt den LUFI-Kasten der S ned.

Viel Erfolg bei der Suche

Gruß Oliver
Wir haben uns verlaufen, aber wir kommen gut voran (Young@Heart)
motoolli
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 231
Registriert: So 23. Nov 2014, 17:46

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon Maybach » So 12. Mär 2017, 23:57

Nachtrag zu Motoolli:
Und wenn dem so wäre, dann schau mal den Luftfilter an. Wenn der total verstopft ist mit Öl, dann kriegt die zuwenig Luft - und läuft zu fett. Ich reate ggf. zum Umrüsten auf TwinAir-Filter. Die kann man auswaschen.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1414
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon thstorm » Mo 13. Mär 2017, 07:00

Den LuFi-Kasten bzw den Schlauch hab ich schon geprüft, sind beide nicht verölt.
thstorm
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:25

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon Maybach » Mo 13. Mär 2017, 07:33

Servus Manuel,

wieviel Öl verbaucht sie denn?
Davon würde ich es abhängig machen, ob ich da jetzt eine Motorrevisiongleich anfange oder ob ich bis Winter warte.. Nur: machen wirst Du sie müssen ...

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978); XS650 (1982);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1414
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55

Re: Nach Bisltain:TT raucht beim Starten und ruckelt bei Top

Beitragvon thstorm » Mo 13. Mär 2017, 08:43

pff...gute Frage, ich würde sagen keines? Jedenfalls nicht auf den letzten 200km wobei das warscheinlich ein bisschen kurz ist um das endgültig zu sagen
thstorm
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:25

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste