TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsatz

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsatz

Beitragvon Yves » Di 11. Aug 2015, 20:53

Hallo zusammen,

ich wollte meine TT600R nach etwas längerer Standzeit wieder frisch machen. Nachdem ich Gabelöl und Simmerringe getauscht habe, stellte ich fest, dass Flüssigkeit aus dem Handbremszylinder in Höhe des Pumpkolbens kam. Zudem war die Bremsflüssigkeit leer.
Stein Dinse hat mir auf meinen Verdacht hin einen Rep.-Satz für die Brembo PS13 Handbremspumpe geschickt. Als ich den Spaß zerlegt habe, stellte ich schnell fest, dass es wohl kein PS13 Handbremszylinder sein kann.
Ich brauche vermutlich nur die beiden Wellendichtringe, die kleine Feder und die Staubkappe. Aber am besten natürlich den vollständigen Repsatz.
Welches Modell ist das? Kann jemand helfen?

Grüße
Yves
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yves
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 18:53

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Moeter » Mi 4. Aug 2021, 16:59

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, ob bereits jemand einen passenden Reparatursatz für den Handbremszylinder irgendwoher bekommen hat. Ich habe diese Woche auch schon mit Stein Dinse telefoniert - auch wenn der Kontakt wie gewohnt freundlich war - konnten sie mir nicht weiterhelfen, da die TT bei ihnen nicht gelistet ist.

Bei Kedo im Katalog ist er nur für die TT -89 gelistet und das Bild sieht deutlich anders aus als das oben gezeigte.

Viele Grüße

Moeter
Moeter
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 17:47

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Christian600 » Di 10. Aug 2021, 21:05

Ich habe mir eine neue Replika-Bremspumpe bei Kedo gekauft. Hab auch nichts anderes gefunden. Bei einer anderen TTR habe ich eine brembo Pumpe von einer KTM eingebaut. Ging auch.
Christian600
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Sep 2020, 21:11

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Christian600 » Mi 11. Aug 2021, 11:30

Kannst du mal den Durchmesser und die Länge mit dem Messschieber messen? Hab da was gefunden…
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Christian600
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 7. Sep 2020, 21:11

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Moeter » Mi 11. Aug 2021, 15:10

Hallo Christian,

vielen Dank schon einmal für deine Mühe.
irgendwie mag mein Tablett den Anhang gerade nicht öffnen.

Die Gesamtlänge beträgt 38,8 mm.
Der Ringe auf denen die Gummis abdichten sind 13mm.

In den Gummis konnte ich folgende Brembo Nummern ablesen, die mir bis jetzt aber noch nicht weiterhelfen.
Staubkappe: 103 741 170 (die habe ich einzeln schon gefunden)
O-RING 1: 05 42 40 20
O-Ring 2: 05 42 68 33 (wobei ich mir bei der 68 nicht ganz sicher bin)


Wenn du mir den Link - gerne auch per PN - zukommen lässt, schau ich selbst nochmal.

Ich kann nicht glauben, dass dieses Innenleben nur in den paar TTs verbaut wurde.


Viele Grüße


Moeter
Moeter
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 17:47

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Miott85 » Di 14. Sep 2021, 10:11

Hallo ihr beiden, habt ihr jetzt zufällig herausgefunden welche lassen? Ich stehe vor der gleichen Wartungsarbeit.


Danke und Gruß vorab.
Miott85
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 21:56

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Moeter » Mi 15. Sep 2021, 18:15

Hallo,

leider noch nicht. Der Rep. Satz der Honda NX650 mit Brembo Bremse passt leider nicht, da er etwas zu klein im Durchmesser ist. Im Internet war zwar immer die Rede davon, dass es sich um einen 13mm Kolben handelt, ist aber tatsächlich kleiner. Ansonsten ist er aber gleich aufgebaut. Schade!

Ich überlege gerade, ob es die Replik oder ein modernerer 13mm Zylinder wird.


Viele Grüße

Moeter
Moeter
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 17:47

Re: TT 600 R Belgarda DJ01 - Brembo Handbremszylinder Repsat

Beitragvon Moeter » Mi 15. Sep 2021, 18:23

*doppelt*
Moeter
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 4. Apr 2016, 17:47


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste