TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon TTRAndRE » Fr 18. Apr 2014, 20:40

Hallo zusammen,
da meine TKC 80 runter bzw. mittlerweile Alt und Hart sind, bin ich in der Überlegung bezüglich einer Alternative.

Da ich nahezu 100% auf der Straße unterwegs bin, möchte ich mal etwas anderes als die Grobstoller ausprobieren.
Und da mit der 18" Felge diesbezüglich ja nicht so viel Auswahl ist, dachte ich zuerst an den Heidenau K60 Scout.

Nun bin ich aber über den Conti Trail Attack 2 gestolpert, den es ja eben auch als 140/80-18 für unsere Möppis gibt.
Zwar gefällt mir rein Optisch auf der Enduro eher ein Grobstoller, aber ich würde gerne mal den Unterschied zu einem "Straßenreifen" erfahren. Das Summen der Pneus wie ein Ackerschlepper nervt mittlerweile doch schon etwas.

Also nun zu meiner eigentlichen Frage: Fährt von Euch jemand den Conti Trail Attack 2 auf der TTR und kann mir etwas zu den Fahreigenschaften mit der TTR sagen !!!

Gruß AndRE
TTRAndRE
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:41
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon mannikiel » So 20. Apr 2014, 03:10

Nö.
Aber ich hab mal gehört, der Battlax irgendwas 45 soll als Strassenreifen in Endurogrössen unschlagbar sein....
Beim Moppedfahren verlasse ich mich voll und ganz auf alle meine 5 Sinne.
Unsinn, Wahnsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn....
Benutzeravatar
mannikiel
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1137
Beiträge: 1
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 01:51

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon TTRAndRE » So 20. Apr 2014, 21:10

Ah ja danke, ich hatte gerade mal nachgeschaut. Die gibt es für die TTR in 130/80-18. Da habe ich bis jetzt noch nichts von gehört. Den BT 45 hab ich irgendwie als Reifen für Klassiker im Kopf gehabt.
TTRAndRE
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:41
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon Schmied » Mo 21. Apr 2014, 06:35

BT 45 wurde häufig als Alternative für Lasertec genannt

und man sprach von besseren Fahreigenschafften.

Lasertec hat aber nu auch eine neue Karkasse bekommen,

wodurch die Karten erneut gemischt werden müssen,

die legendäre Nasshaftung dürfte weitestgehend erhaalten bleiben.
Gruß Krischan

Ist das Mopped gesund,
freut sich der Mensch.
Schmied
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1783
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Apr 2010, 08:19
Wohnort: bei Mölln Lbg.

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon TTRAndRE » Mo 21. Apr 2014, 08:01

Also wird im allgemeinen nicht viel von dem Trail Attack 2 gehalten, oder hat hier niemand damit bekanntschaft gemacht !? Da ich schon lange Conti fahre, und mir die Profilgebung recht gut gefällt, würde mich dieser halt schon am meisten interessieren. Wenn hier allerdings die Meinung und Erfahrung vorherrscht das der Reifen shiet ist, würde ich es vermutlich lassen........
TTRAndRE
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:41
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon Schmied » Mo 21. Apr 2014, 10:15

Trial Attack ist für leistungs geschwängerte Dickschiffe gebaut

und die Generation 2 erheblich im Nassgrip verbessert worden.

Man kann also von einer guten Laufleistung ausgehen,

wie gut der Reifen dann dann bei Nässe, im Zusammenwirken mit deinem vergleichsweise leichten Krad ist,

wird man dann doch nur im Fahrversuch ermitteln können.

Im Netz ist sehr viel zu finden.
Gruß Krischan

Ist das Mopped gesund,
freut sich der Mensch.
Schmied
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1783
Beiträge: 1
Registriert: Do 1. Apr 2010, 08:19
Wohnort: bei Mölln Lbg.

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon TTRAndRE » Di 22. Apr 2014, 13:56

Ok, also ist man wieder an dem Punkt wo man mit Selbsterfahrung eine Antwort finden muss. Ich werde sie einfach bald mal aufziehen lassen, und bin mal gespannt auf die ersten Eindrücke. Trotzdem danke ich Euch für Eure Meinung und das Posting !!!

Gruß André
TTRAndRE
vielleicht meint er es ernst
vielleicht meint er es ernst
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 17:41
Wohnort: 42799 Leichlingen

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon josefbarTT » Mo 28. Apr 2014, 12:23

Hallo Andre,
letztes Jahr auf dem XT-TT-Tenere-Treffen hatte ich mich mit Jemanden aus dem XT-Forum (hab' den Namen vergessen...
aber es war ein süm-Badischer... aus Freiburg?) unterhalten, und er fährt mit den Trial Attaks
Soweit ich mich erinnere, war/ist er sehr zufrieden mit diesen Reifen.
Allerdings, um rauszukriegen, ob sie zu dir (und deiner Fahrweise) passen, wirst du
sie selbst er--fahren müssen,
viel Spass dabei
Gruss
Daki
josefbarTT
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 26. Mär 2013, 13:16

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon Naibaf » Di 8. Jan 2019, 18:44

Hallo André,
hast Du in den vergangenen fast fünf Jahren nun Erfahrungen mit dem Trail Attack 2 gemacht? Ich überlege gerade, die aufziehen zu lassen, und da Du ja schon den Selbstversuch machen musstest, könnte er mir ja vielleicht erspart bleiben.
Gruss, Fabian
Naibaf
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 22:47

Re: TTR und Conti Trail Attack 2 ?!

Beitragvon Maybach » Di 8. Jan 2019, 19:53

Servus Fabian,

ich habe mit dem Pirelli Scorpion MT90 vorne und hinten auf der Straße gute Erfahrungen gemacht. Und Schotterwege wie die Ligurische Grenzkammstraße schafft er auch. Auf Baatz und nasser Wiese ist er allerdings schnell an seiner Grenze angelangt.
Bei mir hält ein Satz ca. 8000 km.

Maybach
TT600E (1998); XS650 (1978);
Benutzeravatar
Maybach
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1732
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 23:55


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste