Federbein immer undicht!!

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Federbein immer undicht!!

Beitragvon wechris » Mi 19. Feb 2014, 14:31

Hallo zusammen ... bräuchte mal Hilfe
hab beim Vorderen Federbein schon 2 mal die Simmerringe gewechselt, aber der rechte Dämpfer wird einfach nicht dicht .. jetzt hat mir jemand gesagt, ich soll die Gleitmetallringe wechseln, könnte sein das hier ein Spiel vorhanden ist und somit die Undichtigkeit verursacht.. Ok dachte ich, kein Problem.. bei Kedo angerufen Bestellung aufgeben ... dann der Hammer :cry: !!! ein Ring kosten 110€, dass wären dann pro Dämpfer 220 Euronen
das seltsame ist, dass bei der XT600 diese nur ca 8€ kosten?!? Gibts denn ne Alternative bzw. Erfahrungen von euch, wie man das anders lösen könnte?

Ach ja .. ich hab die TT600R BJ 2001

Gruß aus Bayern
Benutzeravatar
wechris
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:53
Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon becki » Mi 19. Feb 2014, 17:30

Die Rohre auf Beschädigung untersuchen, eventuell die Simmerringe beim Einbau beschäftigt?

Gleitringe ausbauen und vermessen. Es gibt mit Sicherheit von All Balls was passendes. Ansonsten bei s-tech mal schauen.
Grüße becki
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon wechris » Mi 19. Feb 2014, 19:15

Danke für die schnelle Info :positive: also die Rohre sind nicht beschädigt ... werds mal ausbauen und vermessen ... weist du zufälligerweise die Maße?
Benutzeravatar
wechris
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:53
Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon becki » Mi 19. Feb 2014, 19:28

ich bin mir nicht sicher aber es sollten laut Internet die Buchsen und Dichtungen der Honda XR 650r passen, das wären dann die hier;
http://www.allballsracing.com/38-6027.html
http://www.allballsracing.com/56-140.html

Die Größe der Xr650R Gleitringe findest du bei s-tech.

DasAllballs Zeug bestell ich bei Koes Dirtshop, waren bis jetzt auch immer die Preiswertesten.

Wie montierst du die Simmeringe?
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon wechris » Mi 19. Feb 2014, 19:52

Plastikfolie über den Kolben und dann drüber ziehen ... mit reinpressen in die Führung is so ne sache .. den ersten hab ich mit einen Bolzen mit ständiger Drehung nach und nach eingetrieben ... das zweite mal hab ich
es mit einem Halben Rohr probiert ... is aber beides voll das geficke ... jetzt wollt ich mir einen Eintreiber besorgen bei Louis für 20€ .. leider passt der aber nicht (zu klein) ..der passende kostet 40€ , is mir ehrlich zuviel.. . werd morgen mal zum Baumarkt gehen und mir ein PVC Rohr suchen ... vielleicht geht das ... was anderes fällt mir jetzt nicht ein.. wie machst du das ?
Benutzeravatar
wechris
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:53
Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon byrd » Mi 19. Feb 2014, 20:07

Hallo schau mal da gibt es komplette Sets für 79,90 da sind Simmeringe Buchsen,Scheiben dabei !!!!! die Teile sind von der Yamawa YZ/WR USD Gabel das Set hab ich bei meiner R Paioli drinnen www.auner.at mit der Best. Nr. FFK-Y01 sonnst in ebay YZ mit 46er USD Gabel.Gruß BYRD :idea:
byrd
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 603
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 14:53

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon becki » Mi 19. Feb 2014, 20:13

PVC Rohr nehme ich auch. Ansonsten Wärme und Kälte hilft sehr stark, da fallen die die Teile fast in die Passung. Scarfe Kanten bei der MOntage unbedingt abdecken.

Na wenn die 46KYB Teile passen, dann würde ich das ALL Balls Zeug montieren. Simmeringe und Gleitbuchsen müssten zusammen unter 60€ kosten.
SKF macht auch gute Simmeringe mit wesentlich weniger Reibung als die Orginalen, allerdings kostet das Set dann auch 60€.
becki
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 981
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2007, 18:04
Wohnort: Zittau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon wechris » Mi 19. Feb 2014, 22:33

Ok ... werd mich mal kundig machen .. jetzt weis ich zumindestens das es eine Alternative gibt. Noch ne fragen ... ich hab die Simmeringe von Kedo gekauft! ... habt ihr Erfahrung damit?
Danke für die Info :positive:
Gruß
Benutzeravatar
wechris
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:53
Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon dagoolli » Do 20. Feb 2014, 12:58

das wäre sehr interessant (ob auch identisch mit DR650). ansonsten haben die suspension-spezialisten (tolksdorf, franz-racing etc.) ggf. auch günstige ersatzteile, spez. natürlich, wenn man den service auch dort machen lässt. - aber das hatten wir hier ja schon oft ....
Gruß
Olaf

sapere aude!
Hätte Gott gewollt, dass ich anderen in den Arsch krieche, wäre ich als Zäpfchen geboren!
Benutzeravatar
dagoolli
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 4919
Registriert: Di 14. Feb 2006, 07:58
Wohnort: 37318, im Bermudadreieck

Re: Federbein immer undicht!!

Beitragvon wechris » Sa 22. Feb 2014, 21:04

Zwischenbilanz ... Dämpfer ausgebaut, zerlegt, geprüft! Die Führungsbuchsen zu 100% i.O .... neuen Simmerring eingebaut, Öl aufgeführt .. Test ... Dämpfer sifft ... Messergebnis von Dämpfer 45,9 ... Simmerring 46 ..
wie kann das sein ... der Simmerring kann das Öl ja garnicht zurückhalten ... is ja auch kein Anpressdruck da ... gibst den in den unterschiedlichen Preislagen solche Toleranzen ??
Benutzeravatar
wechris
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 10:53
Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste