Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon Dirty » Mi 3. Nov 2010, 11:09

DANKE! :positive:
Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen...
--------------------------------------------------------------------------------------
TT 600 R TaTjana
KMX 125 Katti
Royal Enfield Bullet Tenebra
Benutzeravatar
Dirty
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Jul 2009, 07:59

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon Dirty » Do 16. Dez 2010, 15:09

He 3Rad,
ich hab mir heute endlich ein LC4 Rad besorgen können.. nun hab ich noch n paar Fragen:

Was is mit Bremsscheibe und Ritzel ... Orientier ich mich da jetzt an KTM oder bestell ich weiter Bremsscheibe und Ritzel von ner TT?
Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen...
--------------------------------------------------------------------------------------
TT 600 R TaTjana
KMX 125 Katti
Royal Enfield Bullet Tenebra
Benutzeravatar
Dirty
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Jul 2009, 07:59

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon 3rad » Do 16. Dez 2010, 18:25

Dirty hat geschrieben:He 3Rad,
ich hab mir heute endlich ein LC4 Rad besorgen können.. nun hab ich noch n paar Fragen:

Was is mit Bremsscheibe und Ritzel ... Orientier ich mich da jetzt an KTM oder bestell ich weiter Bremsscheibe und Ritzel von ner TT?


Servus Dirty,

Bremsscheibe und Ritzel sind von KTM, sonst passen sie nicht auf die Nabe. Ich hatte die Bremsscheibe aus eBay http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=400037542897.
Bilder siehst unterm Schnee-Fred http://tt600r.eu/phpbb3/viewtopic.php?f=4&t=4207&start=10
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
3rad
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:01
Wohnort: Regensburg

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon Dirty » Fr 17. Dez 2010, 11:03

Is doch ne ganz andere Scheibe oder seh ich falsch?!

Nebenbei ... ich lese grade im ersten Eintrag:

- Rad läuft nach Ausrichtung der Bremsscheibe ganz gut mittig
... ganz gut oder richtig Mittig?
Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen...
--------------------------------------------------------------------------------------
TT 600 R TaTjana
KMX 125 Katti
Royal Enfield Bullet Tenebra
Benutzeravatar
Dirty
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Jul 2009, 07:59

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon 3rad » Fr 17. Dez 2010, 21:28

Hab mal gemessen,

Abstand Schwinge-Felge links 6,5 cm
Abstand Schwinge-Felge rechts 6 cm.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
3rad
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:01
Wohnort: Regensburg

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon PaTTRick » Fr 17. Dez 2010, 21:59

hallo Andreas
Das heist dann , dass das Rad so gut wie mittig in der Schwinge läuft.
Die Bremsscheibe passt dann wohl vom abstand ??
und das Kettenblatt hast du um 5 mm Distanziert. richtig?
wie hast du die optimale kettenflucht herausbekommen?
Hast du vom TT Rad Maße übertragen oder hast du die Flucht mit einem Richtscheit oder sowas gemessen?
Würde mich mal interessieren :positive:

Mfg da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1525
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon Dirty » Fr 17. Dez 2010, 22:14

Sehe ich das richtig dass dann das Rad um 5mm nicht mit dem Vorderrad in der Flucht ist?

Das is doch ne menge....

Hat man da nicht unterschiedliches Kurvenverhalten zwischen rechts- und links-kurven?

Gruß
Dirty
Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen...
--------------------------------------------------------------------------------------
TT 600 R TaTjana
KMX 125 Katti
Royal Enfield Bullet Tenebra
Benutzeravatar
Dirty
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Jul 2009, 07:59

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon Felix TTr » Fr 17. Dez 2010, 22:28

Ich hab bei meiner TT mal am Original Radsatz nachgemessen, und da ist das Rad auch außermittig.
Benutzeravatar
Felix TTr
hat Zwillinge
hat Zwillinge
 
Beiträge: 684
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 18:10

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon 3rad » Fr 17. Dez 2010, 22:29

TT-Patrick hat geschrieben:hallo Andreas
Das heist dann , dass das Rad so gut wie mittig in der Schwinge läuft.
Die Bremsscheibe passt dann wohl vom abstand ??
und das Kettenblatt hast du um 5 mm Distanziert. richtig?
wie hast du die optimale kettenflucht herausbekommen?
Hast du vom TT Rad Maße übertragen oder hast du die Flucht mit einem Richtscheit oder sowas gemessen?
Würde mich mal interessieren :positive:
Mfg da Patrick


Mein Vorgehen war so:
Ich habe das KTM-Rad mit der neuen Bremsscheibe in die Schwinge gesteckt und am Bremssattel ausgerichtet. Damit hab ich die Länge der rechten Hülse bestimmt. Das Rad ist dann schon so mittig, wie beschrieben(Es war auch etwas Glück dabei!).

Die Dicke der Kettenblattdistanz (5 mm) ergibt sich aus Abstand Kettenblatt zu Bremsscheibe beim TT Rad minus dem Abstand Kettenblatt zu Bremsscheibe beim KTM Rad. Solange der Abstand beim neuen Rad kleiner dem der TT ist, kann man's mit einer Distanzscheibe ausgleichen.
Da der Abstand Bremscheibe zu Kettenrad mit der neuen Distanzscheibe gleich dem der TT ist, muss die Kettenflucht zwangläufig stimmen, zumindest genau so gut, wie die Originale.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
3rad
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 10. Mär 2009, 22:01
Wohnort: Regensburg

Re: Alternative für ruckgedämpftes Hinterrad

Beitragvon PaTTRick » Fr 17. Dez 2010, 22:34

jup okay danke, dass muss dann so passen.
MfG da Patrick
TT 600 R: wie´n guter Schuh: reintreten und wohlfühlen
Benutzeravatar
PaTTRick
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 1525
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 21:52
Wohnort: 91154 Roth

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron