Magura X-Line Lenker an TT600R

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon _Thomas_ » Sa 9. Jan 2010, 17:49

Hallo,

hat bitte einer von Euch ein Magura X-Line Lenker an einer TT600R montiert? Mit welchen Klemmsatz / Lenkeraufnahme kann ich den Lenker montieren? Kann ich einen Klemmsatz von Magura mit "entkoppelte Lenkeraufnahmen" verwenden? Ich denke der Orginalklemmsatz der TT600R ist mit M12 montiert. Der Magura Klemmsatz hat M10. Gibt es eine "Lösung" dazu?

Vielleicht hat einer von Euch ein Bild von einen Magura X-Line Lenker an einer TT600R.

danke,Thomas
_Thomas_
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:29
Wohnort: Dreulach / Kärnten

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon mx-bomber » Sa 9. Jan 2010, 19:10

ich hatte den lenker mit der universalaufnahme für 28,6mm lenker verbaut!
JEMAND AUS DEM MX-FORUM: Bei KTM kann ich ja verstehen, das man sich zur Sicherheit 2 bikes zulegt...
Man will ja auch mal zum fahren kommen....

http://sachsen-anhalt-enduro.de/

http://mc-gms.de/index.html

http://www.mxparts24.de

http://www.gidf.de
Benutzeravatar
mx-bomber
Pfadfinder
Pfadfinder
 
Beiträge: 1156
Registriert: Fr 11. Aug 2006, 05:51
Wohnort: Westdorf

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon Torn » Sa 9. Jan 2010, 19:51

Der Magura passt, da für die M10-Schrauben noch Hülsen auf 12mm beigelegt sind. Hab die Dinger an meiner 59X, sollte dann aber bei dir auch problemlos funktionieren.
Ich würde gleich die mittlerweile höhere Version der Klemmen kaufen, da der hohe MX2 doch recht niedrig im Vergleich zur Serie ist.

MfG,
Torn
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2901
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon _Thomas_ » Sa 9. Jan 2010, 20:12

danke für die Info!

Um besser stehend fahren zu können - bin 190cm gross - wollte ich ein AX2 (Höhe 206mm) verbauen. Damit sollte die niedrige Klemme ausreichen.

Gruß, Thomas
_Thomas_
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:29
Wohnort: Dreulach / Kärnten

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon mx-bomber » Sa 9. Jan 2010, 20:33

_Thomas_ hat geschrieben:danke für die Info!

Um besser stehend fahren zu können - bin 190cm gross - wollte ich ein AX2 (Höhe 206mm) verbauen. Damit sollte die niedrige Klemme ausreichen.

Gruß, Thomas


die atv lenker sind mist fürs motorrad da die gesamte geometrie und kröpfung nicht paßt zum motorrad fahren!bin selbst 192cm groß und ich rate die den ex zu nehmen und dazu noch ein paar lenkererhöhungen!(falls erforderlich da es bei uns großen doch ein krampf ist mit der ttr im stehen zu fahren)

schau mal hier: http://picasaweb.google.com/slider15017 ... 9193913042

ich mit einem ramirez lenker mittelhoch ähnlich magura sx!
JEMAND AUS DEM MX-FORUM: Bei KTM kann ich ja verstehen, das man sich zur Sicherheit 2 bikes zulegt...
Man will ja auch mal zum fahren kommen....

http://sachsen-anhalt-enduro.de/

http://mc-gms.de/index.html

http://www.mxparts24.de

http://www.gidf.de
Benutzeravatar
mx-bomber
Pfadfinder
Pfadfinder
 
Beiträge: 1156
Registriert: Fr 11. Aug 2006, 05:51
Wohnort: Westdorf

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon Pedro » So 10. Jan 2010, 16:53

Moin,

bin auch knapp 1,90 groß, hatte den Serienlenker und dazu 30 mm Lenkererhöhungen von OTR.

Wenn dann die Fußratsen auch noch etwas tiefer gesetzt werden ( Suche--> Julius Fußrasten), passt es perfekt.
Gruß,
Peter

Sixth Member of "Dirty Old Men" Bild
(Codename: "the polisher" )
Benutzeravatar
Pedro
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 3361
Beiträge: 2
Registriert: Do 23. Aug 2007, 22:09
Wohnort: Bremen

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon dagoolli » So 10. Jan 2010, 19:14

also an meiner TT sind die schrauben serienmäßig M10x75.

bei mir ist es bei lenkererhöhung ein ziemlicher krampf mit den zügen (bei 30mm erhöhung andere verlegung erforderlich, da sonst zu kurz).
sollte man also über längere züge nachdenken (lässt sich mit den bastelsätzen von polo problemlos machen).
Gruß
Olaf

sapere aude!
Hätte Gott gewollt, dass ich anderen in den Arsch krieche, wäre ich als Zäpfchen geboren!
Benutzeravatar
dagoolli
Dreigelbhelmträger
Dreigelbhelmträger
 
Beiträge: 4919
Registriert: Di 14. Feb 2006, 07:58
Wohnort: 37318, im Bermudadreieck

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon felix250 » Mi 14. Feb 2018, 10:19

Ich hänge mich mal an dieses alte Thema, da ich auch überlege einen Magura X-Line Lenker zu kaufen. Ich habe mich für den SX Lenker entschieden, da der dem aktuellen von den Abmaßen sehr nahe kommt und ich damit sehr zufrieden bin, außer das er keinerleich Gutachten hat. (ZAP Lenker)

Mich würde interessieren, ob ich folgende Lenkeraufnahme mit der originalen Klemmbrücke verwenden kann oder ob ich eine andere Befestigung benötige: http://www.magura.com/de/components/powersports/handlebars/productdetailpage/?p=2439

Ich habe aktuell die Lenkererhöhung von OTR am Motorrad. Falls Variante 1 nicht passt, könnte ich die entkoppelte Variante von Magura mit der Lenkererhöung montieren oder passt die Lenkererhöhung dann nicht mehr? (http://www.magura.com/de/components/powersports/handlebars/productdetailpage/?p=2434

Vlt. hat das ja jemand schon durch oder kann alternativen empfehlen? Können eigentlich auch andere Klemmböcke verwendet werden oder müssen die ebenfalls mit dem Lenker zusammen geprüft sein?

Lg!
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon Torn » Mi 14. Feb 2018, 13:26

das Gutachten müsste zusammen mit den Klemmböcken gelten, sprich andere wäre nicht erlaubt. Allerdings kannst du den Klemmen den Hersteller wirklich nicht ansehen....
Gruß, Torn

Aliis si licet, tibi non licet!
Benutzeravatar
Torn
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 2901
Beiträge: 16
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 11:03
Wohnort: Hannover

Re: Magura X-Line Lenker an TT600R

Beitragvon felix250 » Do 15. Feb 2018, 07:52

Alles klar! Das bringt schonmal Licht ins Dunkle.

Besonders ist aber der Klemmbockaufsatz mit Versatz für mich aufgrund meiner Körpergröße interessant. Passt dieser als Adapter von 22 mm auf 28 mm bei der TTR auf die originale Klemmbrücke? Weis da jemand was?
felix250
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 7. Nov 2017, 11:03


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste