TT600r plötzlich aus

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

TT600r plötzlich aus

Beitragvon rolandk » Fr 28. Jul 2023, 21:05

Hallo, bin gerade in Frankreich mit der TT600R unterwegs. Wir fahren von Höhe Basel möglichst offroad ans Mittelmeer und dann wieder zurück. Seit 3 Tagen hat die sonst perfekt laufende TT das Problem, dass nach dem Start und ca 5km Fahrt der Motor einfach aus geht. Im Stand dann 10 Sekunden gewartet und dann wieder 1 Kick an. Danach keinerlei Probleme den ganzen Tag. Hat wer eine Idee? Grüße Roland
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon Eumel » Sa 29. Jul 2023, 05:56

Tankbelüftung dicht?
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 242
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon rolandk » So 30. Jul 2023, 11:21

Hallo, Tankbelüftung ist mit neuem Schlauch versehen. Es hängt wohl mit Regen im Stillstand zusammen. Es hat 2x nachts geregnet und dann war das beide Male am Morgen nach ca. 10km so. Es war wie Zündung aus. Ich habe den Notausschalter im Verdacht. Muss den mal mit wasserverdrängendem Kontaktspray fluten und weiter sehen.
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23

Как поменять пароль в личном кабинете в tt600r.eu ??

Beitragvon Leondzm » Di 1. Aug 2023, 09:02

Как поменять пароль?
Может я делаю что то не так?
Прошу помочь.
С уважением.
Leondzm
mal eben kurz reingeschaut
mal eben kurz reingeschaut
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Jul 2023, 06:46

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon rolandk » Di 1. Aug 2023, 20:08

какое мне дело до твоего пароля?
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon Chrissy » So 6. Aug 2023, 20:17

Seitenständerschalter unter der Sitzbank brücken. Einfach die Stecker am Kabelbaum direkt zusammenstecken...
Benutzeravatar
Chrissy
wollte einen gelben Helm
wollte einen gelben Helm
 
Beiträge: 394
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:08

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon rolandk » Mo 7. Aug 2023, 15:42

Hallo, das hatte ich bereits versucht. Nach einer größeren TET-Tour hab ich die Sitzbank abgemacht und die Maschine ordentlich mit einem Schlauch gereinigt. Danach war wieder tot. Am nächsten tag hab ich alle Stecker (sind völlig jungfräulich und sauber) abgesteckt, mit Kontaktspray eingesprüht, mit Luft ausgeblasen und zusammengesteckt. Danach lief die Maschine beim ersten Kick wieder an. Ich muss das die Tage mit einem simulierten Regenguss nochmals prüfen. Grüße Roland
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon Eumel » Mo 7. Aug 2023, 17:12

Sowas kommt mir aus Berufsschulzeiten verdächtig bekannt vor :mrgreen: Damals noch mit meiner DT 125 R. Dem originalen Zündkerzenstecker war der Regen zu nass und ich war erst um 9 inne Klasse :P
Benutzeravatar
Eumel
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 242
Registriert: So 3. Sep 2017, 18:09

Re: TT600r plötzlich aus

Beitragvon rolandk » Di 8. Aug 2023, 07:37

Ich hab gestern eine Zündspule und einen anderen Kerzenstecker bestellt. Mal sehen.....
rolandk
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 16. Apr 2021, 12:23


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron