Zuviel Spiel am Auto-Deko-Zug TT 600 S

Alles rund um die Technik der TT600

Moderator: Forum-Wächter

Zuviel Spiel am Auto-Deko-Zug TT 600 S

Beitragvon ndugu » Sa 23. Okt 2021, 17:53

Liebe Erfahrenen, ich habe ein Problem mit dem Auto-Deko-Zug an meiner TT 600 S:
Ich habe den festen Sitz von Muttern und Passfedern der Kurbel- und Ausgleichswelle kontrolliert (alles top!), natürlich nach der Super-Anleitung aus dem Forum gearbeitet (Danke dafür).
Den Deko-Zug habe ich anfangs unten, nach Demontage der kleinen Kunststoff-Abdeckung, ausgehängt, dann die weiteren Arbeiten gemacht, und fast zum Schluß wieder unten eingehängt.
Nun hat der Zug auf einmal ca. 15 mm Spiel und der Hebel oben am Kopf steht auch nicht senkrecht. Auto-Deko funktioniert nicht.
Fragen:
Habe ich vor Wiederaufsetzen des Kupplungsgehäuse-Deckels versehentlich etwas verdreht/verändert/nicht bedacht, so daß der Kickstarter den Deko-Zug nicht mehr (richtig) betätigen kann?
Oder sollte (kann) ich den Einsteller des Deko-Zugs verdrehen, damit das Spiel wieder stimmt?
Ich wäre über Tipps sehr dankbar, würde den Kupplungsgehäusedeckel, nur wenn keine andere Beseitigung des Problems möglich ist, wieder öffnen wollen ;).
Vielen Dank im Voraus!
ndugu
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42

Re: Zuviel Spiel am Auto-Deko-Zug TT 600 S

Beitragvon TEWESHS » Do 28. Okt 2021, 22:56

Keiner antwortet? Schade! Ich fahre TTR und kenne mich mit deiner nicht aus. Aber der Deko wirkt nur auf den letzten Millimetern. Zug nachstellen und gut.

Gruß
Benutzeravatar
TEWESHS
hat sonst nichts zu tun
hat sonst nichts zu tun
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 16:50

Re: Zuviel Spiel am Auto-Deko-Zug TT 600 S

Beitragvon Hiha » Fr 29. Okt 2021, 08:00

Hmm, ich hab das zwar schonmal bei einer XT600/43F gemacht, hab aber keine Ahnung mehr wie das Zeuch zusammengehört. Da war was mit einem Langloch an einem Teil der Kickstartermechanik, irgendwas musste man da einhängen. Also unterm Deckel kann man schon irgendwas falsch machen. Bastelbuch hab ich leider keins mehr. Mal schaun ob ich noch was finde.
Gruß
Hans
Hiha
hält es hier immer noch aus
hält es hier immer noch aus
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 08:06

Re: Zuviel Spiel am Auto-Deko-Zug TT 600 S

Beitragvon ndugu » Fr 29. Okt 2021, 14:08

Vielen Dank! Mangels erhellender Tipps habe ich das korrekte Spiel nun am Versteller eingestellt und es funktioniert wieder.
Irgendetwas muß ich aber beim Aufsetzen des Kupplungsdeckels nicht beachtet/falsch gemacht habe, sonst kann ich mir das plötzlich auftretende zu große Spiel nicht erklären.
Schönes Wochenende
ndugu
gut brauchbar
gut brauchbar
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 10. Mai 2021, 17:42


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste